Wir mögen zusammen sein, aber es ist, als ob wir in zwei verschiedenen Klimazonen leben.

Im Sommer fühle ich mich wohl und bin glücklich, nur durch extreme Hitze und Luftfeuchtigkeit gestört (und selbst dann wähle ich das besser als das Winterwetter). Mein Mann hingegen besteht darauf, dass es unangenehm heiß ist, wenn die Temperaturen nördlich von 75 beginnen. (Zu diesem Zeitpunkt trage ich wahrscheinlich immer noch einen leichten Pullover.) Wir spielen ständig Klimaanlage-Shuffle - er dreht den Thermostat runter, ich drehe es auf.

Und so weiter.


Einige Menschen haben ernstere Probleme mit der Hitze. Wenn Ihr Körper die Hitze nicht ausgleichen kann und Ihnen dadurch beim Abkühlen hilft, können Sie krank werden. Hitzeexposition ist nicht leicht zu nehmen: Von 1999 bis 2009 gab es in den USA 7.233 hitzebedingte Todesfälle.

Was würde die Fähigkeit Ihres Körpers beeinflussen, sich bei extremer Hitze abzukühlen? Zum einen hohe Luftfeuchtigkeit. Ihr Schweiß kann nicht so schnell verdunsten - und Ihr Körper kann Wärme nicht so schnell abgeben, wie er es braucht.

Hinzu kommen persönliche Faktoren wie Alter, Übergewicht, Kreislaufschwäche, verschreibungspflichtige Medikamente, Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Fieber, Herzerkrankungen oder Sonnenbrand.


Am stärksten gefährdet sind ältere oder sehr junge Menschen sowie Menschen mit chronischen oder psychischen Erkrankungen. Aber die Hitze kann auch die Jungen und Gesunden krank machen, wenn sie bei heißem Wetter anstrengende Tätigkeiten ausüben.

Kennen Sie die Anzeichen und Symptome von hitzebedingte Krankheit: Verwirrtheit, Herzrhythmusstörungen, Schwindel, Übelkeit, Verwirrtheit, Sehstörungen und Müdigkeit. Ohne schnelles Handeln können Sie Hirnschäden, Organversagen oder sogar den Tod entwickeln.

Das Ergreifen von Maßnahmen umfasst das Entfernen zusätzlicher Kleidung, das Auffächern Ihres Körpers oder das Befeuchten mit kaltem Wasser (Sie können kühle, feuchte Handtücher oder Eisbeutel auf Ihren Nacken, Ihre Stirn oder unter Ihre Arme legen), das Besprühen mit Wasser aus einem Schlauch oder einer Dusche oder das Sitzen in eine Wanne mit kaltem Wasser gefüllt.

Sie denken, Sie können die Hitze nicht schlagen? Hier ist wie:


Telefonische Kaltakquise: So verlierst Du die Angst am Telefon (Juni 2020).