Eine bestimmte Art von Yoga kann Brustkrebspatientinnen mit Schlafstörungen dauerhaften Nutzen bringen, berichten Forscher.

Die Studie umfasste 227 Frauen, die sich einer Chemotherapie gegen Brustkrebs unterzogen und nach dem Zufallsprinzip einer von drei Gruppen zugeordnet wurden. Eine Gruppe praktizierte mindestens zweimal pro Woche tibetisches Yoga, eine andere Gruppe absolvierte ein einfaches Dehnungsprogramm und die dritte Gruppe erhielt die übliche Pflege (die "Kontrollgruppe").

Die Studienteilnehmer wurden eine Woche nach Programmende beurteilt und drei, sechs und zwölf Monate später von den Forschern nachuntersucht.


Frauen in der Yogagruppe berichteten langfristig über weniger Schlafstörungen und weniger Schläfrigkeit am Tag als diejenigen in den anderen beiden Gruppen, sagten die Forscher.

Schlafstörungen und Müdigkeit sind bei Krebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, weit verbreitet, sagte Studienautor Lorenzo Cohen. Er ist Direktor des integrativen Medizinprogramms an der Universität von Texas, MD Anderson Cancer.

Den Frauen des tibetischen Yoga-Programms oder des Stretching-Programms wurden während ihrer Chemotherapie vier Kurse von 75 bis 90 Minuten angeboten.


Die Teilnehmer am tibetischen Yoga wurden von einem ausgebildeten Lehrer unterrichtet. Den Frauen in dieser Gruppe wurden kontrolliertes Atmen, Visualisieren, Meditieren und Haltungen beigebracht und sie wurden ermutigt, täglich zu Hause Yoga zu praktizieren.

"Obwohl die Auswirkungen dieser Intervention bescheiden waren, ist es ermutigend zu sehen, dass die Frauen, die außerhalb des Unterrichts Yoga praktizierten, mit der Zeit bessere Schlafergebnisse erzielten", sagte Cohen in einer Pressemitteilung von MD Anderson l.

"Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Yoga Schlafstörungen bei Krebspatienten wirksam reduziert, jedoch keine aktiven Kontrollgruppen oder Langzeit-Follow-up-Maßnahmen einschließt. Diese Studie sollte die Einschränkungen früherer Studien in den Griff bekommen", fügte er hinzu.

Die Studie wurde online am 20. September in der Zeitschrift veröffentlicht Krebs.


Yoga und Krebs (Juli 2020).