von Austin Kise, Men's Health Network

Es ist die Männergesundheitswoche! Und es ist eine großartige Gelegenheit, die einzigartigen gesundheitlichen Probleme von Männern und Jungen in den Vordergrund zu rücken. Man kann sich die männliche Gesundheit zwar leicht als etwas vorstellen, das nur einzelne Jungen und Männer betrifft, die Auswirkungen sind jedoch weitaus größer. Die Gesundheit von Männern betrifft Männer, Frauen, Kinder, ihre Familien und ihre Gemeinschaften.

Wenn bei einer Frau Brustkrebs diagnostiziert wird, ist es keine Frage, dass der Effekt für sie und ihre Familie lebensverändernd ist. Das gleiche gilt, wenn bei einem Mann Prostatakrebs diagnostiziert wird.


Da sowohl Brust- als auch Prostatakrebs die Intimität beeinflussen, ist leicht zu erkennen, wie weit ihre Auswirkungen über die Patienten hinausgehen. Dies sind jedoch nur zwei der Bedingungen, die sich auf die Partnerschaft und die Familie auswirken.

Tatsächlich erstrecken sich fast alle Krankheiten, auf die in der Woche der Männergesundheit hingewiesen wird - einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Lungenkrebs und sogar Depressionen - auf die ganze Familie. Wenn zum Beispiel ein Mann depressiv ist, kann ihm seine Depression, ungeachtet des Grundes, seine Energie und seinen Antrieb rauben. Es kann auch seine Libido verringern und / oder erektile Dysfunktion (ED) verursachen. ED ist auch ein häufiges Symptom von Diabetes und Herzerkrankungen.

Die Nichtbeachtung von Gesundheitsproblemen kann sich nachteilig auswirken. Eine Erwerbsunfähigkeit kann die Familienfinanzen eines Mannes gefährden. Seine Familie muss möglicherweise umziehen, die Bildung oder Beschäftigung verschieben oder absagen oder ihre Krankenversicherung verlieren. Und der Mangel an Versicherungen ist ein wesentlicher Indikator für schlechte gesundheitliche Ergebnisse. Es ist eindeutig von entscheidender Bedeutung, dass wir die Männergesundheitswoche nutzen, um den Gesundheitszustand der Männer und damit auch die Gesundheit ihrer Familien zu verbessern.


Die Gesundheit von Männern - oder besser gesagt die "mangelnde Gesundheit von Männern" - ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit in den Vereinigten Staaten. Heute sterben Männer im Durchschnitt 5 Jahre jünger als Frauen. Sie führen auch Frauen in 9 von 10 der häufigsten Todesursachen an, haben eine höhere Rate an Verletzungen und Todesfällen am Arbeitsplatz und begehen mit fast viermal höherer Wahrscheinlichkeit Selbstmord.

Also was gibt es?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Gesundheit von Männern unter Druck gerät, aber einer der kritischsten Gründe ist die Art und Weise, wie Männer ihre Gesundheit sehen. Jungen wird schon in jungen Jahren beigebracht, dass man, wenn man vom Fahrrad fällt und sich den Ellbogen verletzt, abläuft und einen Mann hochzieht. Wenn sie erwachsen werden und Anzeichen einer chronischen Erkrankung zeigen, behalten sie diese Mentalität bei und versäumen es, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wenn wir den Gesundheitszustand der Männer und damit den Gesundheitszustand der Familie ändern wollen, müssen wir anfangen, die Denkweise der Männer zu ändern. Die Men's Health Week bietet die perfekte Gelegenheit, genau das zu tun.

Jedes Jahr wird die Männergesundheitswoche auf nationaler, staatlicher und lokaler Ebene gefeiert. Es ist immer die Woche vor dem Vatertag (dieses Jahr vom 15. bis 21. Juni). Private Unternehmen, Regierungsbehörden, Kirchen, Gemeinschaften und andere Organisationen veranstalten Gesundheitsprüfungen, Bildungsveranstaltungen und andere Sensibilisierungsveranstaltungen. Und vor allem engagieren sich einzelne Männer und Frauen für einen gesünderen Lebensstil.

Hier sind einige Tipps, wie wir diese Männer machen können's Gesundheitswoche die bisher beste:


Besserer Sex & pinkeln ohne Probleme - Darum sollten Männer den Beckenboden trainieren! (April 2021).