Paleo-Diät. South Beach Diät. Atkins-Diät. Es kann schwierig sein, mit all den Diäten Schritt zu halten, die im Laufe der Jahre auf und ab gegangen sind oder durchgehalten haben.

Fügen Sie der Liste eine weitere Diät hinzu, die Sie kennen sollten: die Keto-Diät. Diese Diät ist umstritten und gelinde gesagt interessant. Die ketogene Diät ist fettreich (75 Prozent), proteinarm (20 Prozent) und kohlenhydratarm (5 Prozent). Ja, es ist bekannt dafür, dass man Speck essen kann.

Es kann für einige zu restriktiv und begrenzt sein. Mit etwas Planung können Sie jedoch alle Ihre Vitamine und Mineralien in sich aufnehmen.


Da Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen, muss Ihr Körper eine neue Energiequelle finden. So zwingt die Diät den Körper, Fett zu brennen. (Ketone sind die Moleküle, die durch den Abbau von gespeichertem Fett gebildet werden). Wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten, entziehen Sie Ihren Muskeln die Glykogenspeicher (Energie). Was bedeutet das? Ihr Körper ist gezwungen, Fettreserven in Glukose (Zucker) umzuwandeln, um Energie zu erzeugen.

Verabschieden Sie sich von stärkehaltigem Gemüse wie Mais, Kartoffeln, Kohl, Blumenkohl und Winterkürbis (wie Eichel, Butternuss und Kürbis). Sie sind zu hoch in Kohlenhydraten. Du musst Milch, Bohnen, Reis, Nudeln, Brot und viele Früchte weitergeben. Sie werden Lebensmittel wie Kirschtomaten, Avocados, Spargel, Zwiebeln, Paprika und Zucchini und Sommerkürbis essen. Beladen Sie sich mit Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat, Kohl, Rucola und Brunnenkresse. Genießen Sie Eier, fetten Fisch (Lachs, Thunfisch, Makrele), Fleisch (Steak, Schinken, Wurst, Huhn, Pute) sowie Nüsse und Samen (Mandeln, Walnüsse, Kürbiskerne).

Da Sie so viel Fett essen, müssen Sie Kalorien zählen, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. Wie viele Kalorien Sie reduzieren, hängt von Ihren persönlichen Gewichtsverlustzielen ab - ob Sie schnell abnehmen oder einen gleichmäßigeren, langsameren Gewichtsverlust erzielen möchten.


Die Essen
Wie bei jeder Diät kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich an Ihre neue Einstellung zur Mahlzeit gewöhnt haben. Die Zubereitung von Mahlzeiten zu Hause für die Diät kann zeitaufwändig und kostspielig sein. Um dies zu vereinfachen, sollten Sie im Voraus keto-freundliche Mahlzeiten zubereiten. Die Zubereitung von Mahlzeiten hilft Ihrer Diät, auf dem richtigen Weg zu bleiben, besonders wenn Sie wenig Zeit haben.

Gehen Sie auch nicht über Bord und kaufen Sie viele keto-freundliche Snacks. Die Fette, die Sie essen, sollten Sie auch zwischen den Mahlzeiten satt halten. Wenn Sie jedoch etwas zu sich nehmen möchten, können Sie Käse, Nüsse, Samen oder Erdbeeren wählen, die für Ketos zugelassen sind. Durchsuchen Sie das Internet und finden Sie unzählige keto-freundliche Rezepte, die Sie ausprobieren können. Vielleicht möchten Sie sich auch mit einem Ernährungsberater treffen, um einen umfassenden Speiseplan zu erstellen.

Die Keto-Grippe
Vorsicht vor der Keto-Grippe. Es passiert, nachdem Sie die Diät beginnen. Sie haben Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Erbrechen und Müdigkeit. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, nicht aufstehen oder sich gar anziehen zu können. Es ist, als hättest du die Grippe abzüglich des Fiebers.


Weil Sie die meisten Kohlenhydrate meiden, verlässt Zucker Ihren Körper und Sie sind wahrscheinlich dehydriert. (Kohlenhydrate halten Flüssigkeiten in Ihrem Körper. Wenn Sie also Ihre Kohlenhydrataufnahme reduzieren, tritt zusätzliches Wasser in Ihrem Urin aus.) Denken Sie daran, dass die Zellen Ihres Körpers mit Kohlenhydraten als Brennstoff versorgt werden. Schließlich wandelt Ihre Leber die Fette, die Sie essen, in carbs um. Trinken Sie Elektrolytformulierungen oder Wasser, damit Sie sich besser fühlen. Und bleiben Sie in Bewegung, um diese Grippe zu überwinden. Wenn Sie diesen Rückschlag überwunden haben, sollten Sie sich besser fühlen. Wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Harte Liebe
Es kann schwierig sein, sich zu 100 Prozent an eine Ketodiät zu halten. Die Diät ist kohlenhydratarm und fettreich, erlaubt keine Süßigkeiten oder Alkohol und gibt Ihnen wenig Spielraum zum Betrügen. (Deshalb sagen manche, es sei eher eine Änderung des Lebensstils als eine Diät.) Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie wieder von vorne anfangen, wenn Sie die Diät auch nur für einen Tag aufgeben.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, kann eine schwierige Diät mehr schaden als nützen. Sie könnten sich wie ein Versager fühlen, wenn Sie nicht mithalten können. Denken Sie daran, dass die beste Diät die ist, bei der Sie bleiben können.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einem neuen Diätplan beginnen. Ja, die Ketodiät kann bei Erkrankungen wie Epilepsie helfen. Aber für Menschen mit bestimmten genetischen Störungen oder Gesundheitszuständen wie Diabetes oder Nierenerkrankungen ist die Ernährung möglicherweise keine gute Idee.

Seien Sie sich bewusst, dass Sie Nebenwirkungen wie Schwindel, veränderte Darmgewohnheiten, Mundgeruch, Schlafstörungen und Schwäche verspüren können. Weitere wichtige gesundheitliche Probleme sind Gallensteine, Nierensteine ​​(aufgrund von Dehydration) und hoher Cholesterinspiegel (da Sie Ihre Fettaufnahme erhöhen).


Abnehmen mit Keto? | Ketogene Diät | Prof. Ingo Froböse (Juli 2021).