Sie werden viele Stunden mit Ihrem Kinderarzt loggen und von ihm zahlreiche medizinische Informationen und Ratschläge erhalten. Sie möchten also eine auswählen, die zu Ihnen passt.

Wenn Sie ein paar Namen im Kopf haben, ist es eine gute Idee, jeden potenziellen Kinderarzt persönlich zu treffen, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen. Sie werden wahrscheinlich 10 bis 15 Minuten mit ihnen verbringen, also nutzen Sie diese Zeit, indem Sie Fragen stellen, die Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Nehmen Sie Ihren Partner oder ein anderes Familienmitglied mit, um zu sehen, ob Sie ebenfalls auf derselben Seite sind.

Und vergessen Sie nicht, sich mit dem Büropersonal zu unterhalten, mit dem Sie auch häufig zu tun haben. Nach Ihrem Besuch sollten Sie sich einige Fragen stellen. Unsere Checklisten erleichtern den Prozess.


Fragen an den Kinderarzt:

  • Ist das eine Sologruppe oder eine Übung? Wenn es Solo ist, wer deckt ab, wenn Sie nicht verfügbar sind? Wenn es sich um eine Gruppe handelt, kann ich mich an einen Arzt halten oder muss ich alle in der Praxis sehen? Sind Krankenschwestern im Personal?
  • Wie viele Jahre haben Sie geübt? Wie viele Jahre sind Sie mit dieser Praxis beschäftigt? Was ist Ihr Bildungshintergrund und Ihre Ausbildung? Haben Sie Subspezialitäten?
  • Wie stehen Sie zu (für Sie wichtigen) Themen: Flaschennahrung, Stillen, Impfungen, Antibiotika, Alternativmedizin, Schlaftraining, Töpfchentraining und Beschneidung?
  • Welche Untersuchungen machen Sie im Büro (Halskulturen, Blutuntersuchungen)? Welche Tests muss ich außerhalb des Büros durchführen (Röntgen) und wo werden sie durchgeführt?
  • Mit welchen Krankenhäusern sind Sie verbunden? So wissen Sie, wohin Sie Ihr Kind im Notfall bringen müssen. Dann finden Sie heraus, ob das Krankenhaus Ihre Versicherung übernimmt.
  • Sehen Sie mein Neugeborenes (falls Sie eines haben) im Krankenhaus oder ist mein erster Kontakt mit Ihnen bei einem Bürobesuch?
  • Was ist Ihr Besuchsplan?
  • Wenn ich während der Bürozeiten eine Frage habe, rufe ich zu einer bestimmten Zeit an oder nimmst du den ganzen Tag Anrufe entgegen? Wer nimmt diese Anrufe entgegen - eine Krankenschwester? Wenn ich nach Stunden anrufe, mit wem werde ich sprechen - mit einer Krankenschwester oder direkt mit Ihnen? Wenn ich tagsüber oder nachts eine Nachricht hinterlasse, wann kann ich mit einer Antwort rechnen?
  • Wie gehen Sie nach Stunden mit Notfällen um? Fragen Sie, ob er nach Stunden Patienten sieht oder ob Sie ein Krankenhaus oder eine Notaufnahmeeinrichtung aufsuchen müssen.

Fragen an das Büropersonal:

  • Akzeptieren Sie meine Versicherung? Nehmen Sie gerade neue Patienten auf? Welche anderen Pläne akzeptieren Sie (falls sich Ihr Plan ändert)?
  • Wie sind Ihre Bürozeiten? Haben Sie am Wochenende, am frühen Morgen oder am Abend geöffnet? Haben Sie begehbare Krankenstunden? Schließen Sie zum Mittagessen?
  • Kommuniziert das Büro per E-Mail?
  • Wie gehen Sie mit Rechnungs- und Versicherungsansprüchen um? Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?
  • Fallen für das Ausfüllen von Formularen zusätzliche Kosten an (z. B. für das Camp oder die Schule)? Sonstige zusätzliche Gebühren?
  • Haben Sie ein krankes und gesundes Zimmer?
  • Kann ich am selben Tag einen Krankenbesuch bekommen?

Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  • War das Büro sauber? Warm und einladend?
  • Wie lange habe ich gewartet? Wie lange schienen Patienten auf ihre Termine gewartet zu haben?
  • War der Wartebereich kinderfreundlich, angenehm und sauber, mit Büchern und Spielzeug?
  • War es günstig gelegen? Gab es genügend Parkplätze? Sind die Bürozeiten für Sie günstig?
  • Hat dir der Kinderarzt gefallen? Hast du dich gehetzt gefühlt? Haben sie sich wohl gefühlt War er für Ihre Fragen empfänglich? Hattest du das Gefühl, dass er deiner Erziehungsphilosophie zustimmt oder sie unterstützen würde?
  • Hat Ihnen das Personal und die Krankenschwestern gefallen? Waren sie freundlich, geduldig und hilfsbereit?
  • Wenn Sie Ihr Kind zum Besuch mitgebracht haben, wie hat es auf den Arzt reagiert? Wie hat der Arzt mit ihm umgegangen?
  • Was ist dein Bauchgefühl?

Alle Inhalte zur Elternschaft finden Sie auf healthwomen.org.


Smarta und Spotty. Wir gehen zum Kinderarzt. Deutscher Zeichentrickfilm. (November 2020).