Erwachsene sollten sich täglich mindestens 30 Minuten lang körperlich betätigen - auch im tiefsten Winter empfiehlt eine führende Gruppe von Diät- und Ernährungsfachleuten.

Und Kinder sollten sich bei jedem Wetter mindestens eine Stunde täglich bewegen, so die Experten der American Academy of Nutrition and Dietetics.

Wenn der Boden jedoch mit Eis oder Schnee bedeckt ist, können Outdoor-Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren schwierig oder sogar gefährlich sein.


Aber kaltes Wetter ist keine Entschuldigung für Inaktivität, sagte die Akademie in einer Pressemitteilung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Familien das ganze Jahr über aktiv bleiben können.

Die Gruppe empfiehlt die folgenden Workouts, die in Innenräumen durchgeführt werden können:

  • Wenn es draußen zu kalt ist, versuchen Sie es in der örtlichen Mall.
  • Vermeiden Sie den Aufzug und die Rolltreppen und wählen Sie stattdessen die Treppe.
  • Gehen Sie während der Mittagspause oder einer Kaffeepause durch die Flure Ihres Bürogebäudes.
  • Fangen Sie früh mit dem Frühjahrsputz an. Staubsaugen, Reinigen von Schränken und Waschen von Fenstern können Ihnen helfen, im Haus aktiv zu bleiben.
  • Folgen Sie einem Übungsvideo oder einer DVD, anstatt sich auf dem Sofa zusammenzurollen und einen Film anzusehen.

Outdoor-Winterspaß kann auch Kalorien verbrennen. Bündeln Sie sich, gehen Sie nach draußen und genießen Sie die folgenden körperlichen Aktivitäten:


Mit dem Wohnmobil im Winter zum Nordkap - Norwegen VLOG #010 [2018] (Kann 2020).