Lassen Sie sich nicht von kaltem Wetter davon abhalten, aktiv zu sein - das ist ein todsicherer Weg zur Gewichtszunahme im Winter. Bewegung hält gesund, schlank und glücklich und ist ein großartiges Gegenmittel gegen die Graustufen.

Mit den richtigen Kleidungsschichten kann das Wandern in einem Winterwunderland Spaß machen. Aber bei schlechtem Wetter können Sie Ihre Runden in der Mall drehen oder eine nahegelegene Indoor-Strecke suchen.

Finden Sie auch Möglichkeiten, sich bei der Arbeit zu bewegen. Das American College of Sports Medicine schlägt vor, einen Bürowettbewerb abzuhalten, um herauszufinden, wer in einem Monat am meisten Treppen steigen kann.


Der Winter ist eine großartige Zeit, um die Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu maximieren und sozial zu bleiben, während Sie fit bleiben. Probieren Sie verschiedene Klassen aus, um es interessant zu halten, und konzentrieren Sie sich dann darauf, die zu meistern, die Ihnen am besten gefällt. Wenn Sie Ihr Fitnessstudio zu Hause schon immer erweitern wollten, ist jetzt möglicherweise der perfekte Zeitpunkt für ein neues Gerät.

Erkunden Sie den Wintersport in Ihrer Nähe, um sich bei unterhaltsamen Aktivitäten zu bewegen. Mit ein wenig Anleitung können Sie auf Parkwegen Langlaufen oder Schneeschuhwandern. Oder erwägen Sie den Beitritt zu einer Hallensportliga über ein örtliches Freizeitzentrum, das Erwachsenenprogramme anbietet.

Wenn Sie im Freien trainieren, ziehen Sie das Teil mit mehreren Schichten an, die Sie beim Erhitzen abziehen können, um zu vermeiden, dass Sie von Schweiß durchnässt werden. Tragen Sie einen Hut, um die Körperwärme zu bewahren, und schützen Sie alle Extremitäten - Finger, Zehen, Ohren und Nase.

Und wärmen Sie sich immer vollständig auf, bevor Sie mit einem anstrengenden Training beginnen, und kühlen Sie sich anschließend ab.


Das Geschäft mit der Traumfigur – Weight Watchers, abnehmen nach Regeln und Punkten | Doku | SRF DOK (Juli 2020).