Von JP Summers (Gastbeitrag)

Dieser Beitrag ist Teil von Homedikas wahre Frauen, wahre Geschichten Serie.

Weihnachten war, soweit ich mich erinnern kann, der einzige Feiertag, auf den ich mich jedes Jahr freute. Es hat viel mit all den Traditionen zu tun, an denen meine Familie teilhat - hausgemachte Tamales, mexikanisches Bingo zu essen, bis Mitternacht zu bleiben, um unsere Geschenke zu öffnen und Geschichten über unsere albernsten Momente aus der Vergangenheit der Weihnacht zu erzählen.


Obwohl ich nicht jedes Jahr Weihnachten mit meiner Familie in Texas verbringen konnte, hatte ich die Absicht, einige der gleichen Erinnerungen für meine Kinder wieder herzustellen, damit sie diese Dinge eines Tages an ihre eigenen Kinder weitergeben können.

Ich hätte nie gedacht, dass ich die meisten dieser Erinnerungen mit drei Arten von chronisch unsichtbaren Krankheiten habe: vestibuläre Migräne, rheumatoide Arthritis und Fibromyalgie.

In dem Moment, in dem mein Körper deutlich machte, dass er seine eigenen Regeln hatte, um meine körperlichen Einschränkungen zu kontrollieren, wusste ich, dass es Zeit war, einen Plan auszuarbeiten, um das Leben einfacher zu machen.


Ich konnte den Gedanken nicht ertragen, im Bett festzusitzen oder nicht in der Lage zu sein, ein riesiges Fest für meine Familie zu kochen. Es mussten Kekse gemacht werden, und diese schwer zu findenden Geschenke mussten aufgespürt werden. Ich habe mich geweigert, meiner Gesundheit zu erlauben, sich von mir zu erholen!

Nachdem ich in den letzten sechs Jahren mit meinen chronischen Krankheiten gelebt hatte, fand ich einen Low-Fail-Plan, der es mir und meinem Körper leichter macht, all diese saisonalen Aufgaben zu erledigen.

Halten Sie Komfort und medizinische Grundlagen bereit


Das ist ein Muss für alle, die mit einer chronischen Krankheit leben. Zuvor hatte ich eine Notfall-Migränetasche, die ich überall mitgenommen hatte. Jetzt habe ich eine Vielzahl von Gegenständen, die mir unterwegs erfolgreich durch eine medizinische Krise geholfen haben.

1. Medikamente: Auch wenn ich nur eine Meile die Straße hinunter gehe, um eine Besorgung zu erledigen, habe ich immer alle meine Medikamente zur Hand. Sie wissen ehrlich gesagt nie, wann Ihr Körper sich verhalten wird. Es ist besser, sie zur Verfügung zu haben, um eine unnötige medizinische Krise zu vermeiden.

2. Ohrstöpsel: Ich bekomme eine schwere Phonophobie (Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen) während eines Fibro-Aufflammens oder wenn ich noch immer von einem Migräneanfall überwältigt bin.

3. Sonnenbrillen: Seit ich vor sechs Jahren mit chronischer Migräne diagnostiziert wurde, habe ich in mindestens 75 Prozent der Fälle eine schreckliche Lichtempfindlichkeit. Ein Teil davon ist auf meine Fibromyalgie zurückzuführen. Ohne Sonnenbrille kann ich nirgendwo hingehen.

4. Sauerstoff steigern: Ich spüre ziemlich oft Benommenheit, Schwindel und Übelkeit. Die Verwendung von Boost Oxygen (ein mit 95 Prozent reinem angereichertem Sauerstoff gefüllter rezeptfreier Kanister) war ein Lebensretter. Ich trage beide Behältergrößen bei mir, und wenn eines dieser Symptome auftritt, nehme ich ein paar Züge und setze dann meine Aufgaben fort. Der Boost mit Pfefferminzgeschmack wirkt sich auch auf meine Übelkeit aus. Neun von zehn Mal geht es weg. Das ist die Wahrscheinlichkeit, mit der ich leben kann - besonders wenn ich mit Menschen zusammen bin und das Letzte, was ich möchte, ist, vor ihnen krank zu werden. (Anmerkung der Redaktion: OTC-Sauerstoff in Dosen ist kein Ersatz für medizinisch verschriebene Sauerstofftanks oder Sauerstoffkonzentratoren.)

5. Getränk: Ich bewahre eine kleine Flasche Wasser auf, falls ich meine Migränemedikamente oder andere Medikamente einnehmen muss, um meine Schmerzen unter Kontrolle zu halten. Die meisten Orte haben Wasserfontänen, aber wenn Sie etwas wie ich sind, ist es umso wahrscheinlicher, dass Sie nicht nach Hause gehen und im Bett landen müssen, je früher Sie Ihre Medikamente einnehmen.

6. Cryohelmet oder Cryoscarf: Der Catalyst Cryohelmet ist ein Gerät, das eine gezielte Kältetherapie auf den Kopf anwendet. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung kann Ihr Catalyst-Helm Entzündungen durch Kopfverletzungen, geringere Körperwärme und weniger Migräne-Schmerzen reduzieren. Der Cryoscarf ist eine gefrorene Packung für den Hals und eine großartige Alternative zu Gelpacks und anderen Kühloptionen, die ihre Wirksamkeit schnell verlieren. Diese beiden Produkte bleiben in einem isolierten Beutel mehrere Stunden lang kalt.

7. ThermApparel Weste: Diese neuere Ergänzung meiner Notfalltasche war eine enorme Hilfe sowohl bei meiner rheumatoiden Arthritis als auch bei meiner Fibromyalgie. Ich werde oft überhitzt und muss manchmal nach draußen oder in die Nähe des Gefrierbereichs des Ladens, um mich abzukühlen. Diese Weste bleibt nicht nur bis zu drei Stunden kalt, sondern ist auch sehr leicht. Es fühlt sich wirklich nicht so an, als ob du etwas unter deiner Kleidung trägst!

8. Muskeln reiben und Hitzeflecken: Ich habe eine Überfülle davon für Muskelkater und entzündete Gelenke. Ich habe sogar kleine Flecken gefunden, die wie Bandagen aussehen und sich leicht um deine Finger wickeln lassen.

Weihnachtseinkaufstipps

Einkaufen ist einfacher, wenn Sie jemanden zum Einkaufen haben. Es ist schön, diese zusätzlichen Hände zu haben, um an schwer zugängliche Gegenstände zu gelangen oder Gegenstände zu heben, die schwer zu halten sind. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, ist die nächstbeste Option halte Dich zurück.

Teilen Sie Ihre Liste immer so auf, wie Sie sich gerade fühlen.

Beginnen Sie ein oder zwei Monate früher mit dem Einkauf von Geschenken. Es ist nicht nur weniger Stress für Sie, sondern Ihr Körper braucht den ganzen Rest und die richtige Pflege, die er von Thanksgiving bis Neujahr bekommen kann.

Was den Einkauf von Lebensmitteln angeht, ist dies eine ganz andere Erfahrung, wenn Sie chronisch krank sind.

Es gibt Zeiten, in denen ich wie eine Million Dollar in ein Lebensmittelgeschäft gehen kann, und dann, 15 Minuten später, ist es, als wäre ich von einem Bulldozer heruntergekommen. Ich zögere nicht, die Mitarbeiter um Hilfe zu bitten. Fragen Sie den Mitarbeiter, ob er Sie dorthin führen kann, anstatt Gang für Gang nach einem Artikel zu suchen - oder greifen Sie sich den Artikel noch besser.

Mir ist aufgefallen, dass große Filialisten oft mehr Sitzgelegenheiten haben. Ich habe die Bereiche, in denen ich mich ein paar Minuten ausruhen kann, voll ausgenutzt. Eine fünfminütige Sitzpause kann Ihnen dabei helfen, diese lange Liste zu durchlaufen und zu den Annehmlichkeiten Ihres eigenen Zuhauses zurückzukehren.

Eine gute Möglichkeit ist, jemanden für Sie einkaufen zu lassen. Ich lehne niemals ein Angebot von jemandem ab, der bereit ist, meine Einkäufe zu erledigen. Es ist wirklich ein Lebensretter! Mein Körper ist mir wertvoll. Ich möchte lieber die Energie sparen, die ich in den Ferien habe, um mehr mit den wichtigen Menschen in meinem Leben zu tun zu haben.

Einige Lebensmittelgeschäfte bieten jetzt Online-Einkäufe an, um Menschen mit hektischen Terminen zu helfen. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber andere um mich herum schwärmen davon.

Kochtipps

Einige Familien wechseln sich ab, die die Festtage ausrichten, während andere Jahr für Jahr an denselben Ort gehen.

Egal, ob Sie sich um Ihr Essen kümmern, andere bitten, Geschirr mitzubringen, oder alle Aufgaben für das Weihnachtsessen übernehmen - es ist hilfreich, Ihre Aufgaben Tage im Voraus zu planen.

Das Wetter spielt eine große Rolle, wie ich bei geplanten Festen funktionieren werde. Ich habe gelernt, meine Menüpunkte mindestens zwei Tage im Voraus vorzubereiten, um meinen gesamten Körper erheblich zu entlasten. Zum Beispiel schäle ich Kartoffeln, spüle sie ab und lege sie über Nacht in Wasser. Am nächsten Tag werde ich sie abtropfen lassen, neues Wasser hinzufügen und sie kochen. Ich bitte sogar jemanden, das Maischen zu machen, damit das eine weniger anstrengende Sache ist, die ich tun muss.

Ich neige zu Benommenheit oder Überhitzung, wenn ich zu lange vor einem Herd stehe. Ich kann das vermeiden, indem ich den No-Bake-Weg gehe. Kaufen Sie vorgefertigte Desserts und servieren Sie sie mit hübschen Beilagen. Sie haben sie also anscheinend selbst hergestellt.

Übe die Selbstpflege

Das ist ein Muss für jede Person, die versucht, im Urlaubsgeist zu bleiben. Ich beschäftige mich zu 65 Prozent mit chronischen Schmerzen. Wenn ich meine Chancen verbessern möchte, am Chorkonzert der Kinderschule teilzunehmen oder an der Weihnachtsfeier eines Freundes teilzunehmen, ist es mir ein Anliegen, mich ausreichend auszuruhen und die täglichen Aufgaben auf ein Minimum zu beschränken. Grundsätzlich bin ich mit erhobenen Füßen im Lehnstuhl und höre beruhigende Musik oder schaue mir eine Show an, die ich liebe. Wenn ich zuerst auf mich selbst aufpasse, konzentriere ich mich auf die lustigen Dinge im Leben und nicht auf die chronischen Schmerzen, mit denen ich fast täglich kämpfe.

Feiern Sie die Ereignisse, die für Sie am wichtigsten sind

Ich hasse es, eine Einladung zu einer Weihnachtsfeier abzulehnen, von der ich weiß, dass sie das Stadtgespräch ist, aber manchmal muss ich darüber nachdenken, welche Verpflichtungen am wichtigsten sind, um daran teilzunehmen und diese zu meiner Priorität zu machen. Mein Körper kann nur so viel verarbeiten.

Ich habe versucht zu beweisen, dass ich alles schaffen kann - nur, um niemandem etwas vorzumachen. Am Ende verbrachte ich mehrere Tage damit, massive Fibro-Schübe und fiese Migräneattacken zu bekämpfen. So möchte oder verdient niemand seinen Urlaub verbringen.

Was für mich am besten funktioniert, ist eine Veranstaltung pro Woche. Wenn mehrere Dinge gleichzeitig passieren, überlege ich, welche ich in der Vergangenheit verpasst habe oder welche Leute ich seit langem nicht mehr gesehen habe. Die meisten Menschen kennen meinen medizinischen Status und wissen, dass ich meine Ausflüge einschränken muss. Es sind Familienmitglieder und Freunde, mit denen Sie Ihr Bestes geben müssen, um über die Feiertage Zeit zu verbringen.

Am wichtigsten ist Ihr allgemeines Wohlbefinden. Bitte unternehmen Sie diese zusätzlichen Schritte, um die Dinge in dieser Ferienzeit weniger chaotisch zu machen. Ihr Körper wird es zu schätzen wissen!

JP Summers Blogs unter Abenteuer einer Spoonie Mom. In Adventures of a Spoonie Mom geht es um JP und darum, wie sie mit Migräne, Cluster-Kopfschmerzen, Fibromyalgie und Arthrose durchs Leben navigiert, während sie als alleinerziehende Mutter für einen Teenager sorgt, der mit chronischer Migräne, Koch, Schriftsteller, Bastler, Reisefan und Geek lebt von Herzen.


7 Tipps für den basischen Blitz-Detox an nur einem Tag (Oktober 2020).