Laut einer neuen Studie kann es Ihrem Körperbild schaden, wenn Sie zu viele Social-Media-Posts von Freunden über ihre Fitnessaktivitäten sehen.

"Wenn die Menschen mehr Beiträge zum Thema Bewegung erhielten, machten sie sich mehr Sorgen um ihr Gewicht - mehr um ihr Selbstbewusstsein - und das ist keine gute Sache", sagte Studienmitautor Stephen Rains. Er ist Professor für Kommunikation und außerordentlicher Professor für Psychologie an der Universität von Arizona.

Beiträge über körperliche Aktivität lösten besonders dann Bedenken hinsichtlich des Gewichts aus, wenn die Leute dachten, die Freunde, die diese Beiträge verfassten, seien sich sehr ähnlich.


"Ähnlichkeit erhöht den sozialen Vergleich", sagte Rains in einer Pressemitteilung der Universität. "Wenn die Person, die über Sport berichtet, jemand ist, der zu Ihrer Altersgruppe gehört, einen ähnlichen Körperbau oder einen ähnlichen Hintergrund hat, könnte man denken, dass dies eine ziemlich gute Referenz ist, und das könnte bei Ihnen noch größere Gewichtsbedenken auslösen."

Für einige Menschen motivierten jedoch die Übungsbeiträge von Freunden sie, aktiver zu werden, wie die Studie ebenfalls ergab.

"Wenn eine Person viel über Sport schreibt, muss sie wirklich fit sein, also nutzt du das als Motivator", sagte Studienkoautorin Tricia Burke, Professorin für Kommunikationsstudien an der Texas State University.


An der Studie nahmen 232 Personen teil, die in den letzten 30 Tagen Beiträge ihrer Freunde auf ihrer bevorzugten Social-Media-Site angesehen haben. Die Teilnehmer stuften die Anzahl der Beiträge zu allen körperlichen Aktivitäten ein, die zur Erhaltung der Fitness und Gesundheit bestimmt sind, z. B. Wandern, Spazierengehen, ins Fitnessstudio gehen und vieles mehr.

Die Studie ergab, dass die Menschen umso mehr Sorgen um ihr eigenes Gewicht hatten, je mehr Aufgaben sie im Zusammenhang mit Übungen sahen. Das könne zu einem ungesunden Körperbild führen, sagten die Forscher.

"Unsere Ergebnisse waren gemischt", sagte Rains. "Daraus kann in dem Sinne etwas Gutes entstehen, dass manche Menschen sich mehr für Sport interessieren und sich besser fühlen. Aber andere fühlen sich möglicherweise schlechter, wenn sie sich mehr um ihr Gewicht kümmern."

Die Studie wurde kürzlich online in der Zeitschrift veröffentlicht Gesundheitskommunikation.


10 INSTAGRAM Tipps für BESSERE Fotos + 15 Posen zum Ausprobieren! (Juni 2021).