Familien, die sich abkühlen wollen, rechnen nicht mit einer bösen Infektion. In den letzten Jahren haben sich die Ausbrüche einer durchfallverursachenden parasitären Infektion in Schwimmbädern und Wasserspielplätzen in den Vereinigten Staaten verdoppelt, warnen Gesundheitsbehörden.

Laut einem neuen Bericht der US-Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten wurden 2016 mindestens 32 Fälle von Kryptosporidiose gemeldet, verglichen mit 16 Fällen im Jahr 2014.

Laut CDC ist Krypto die häufigste Ursache für Durchfall. Es breitet sich aus, wenn Menschen mit dem Kot einer infizierten Person in Kontakt kommen.


Ansonsten können gesunde Menschen bis zu drei Wochen an wässrigem Durchfall, Magenkrämpfen, Übelkeit oder Erbrechen erkranken, warnt die CDC. Die Infektion kann bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem lebensbedrohlich werden.

Die Ursache? Erwachsene oder Kinder, die an krypto-verursachtem Durchfall leiden, schwimmen trotz ihrer Krankheit in öffentlichen Schwimmbädern und verbreiten den Parasiten weiter, sagte Michele Hlavsa, Leiter des CDC-Programms für gesundes Schwimmen.

Während eines Durchfalls, "eine typische Person, die mit krank ist Cryptosporidium kann 10 bis 100 Millionen Oozysten freisetzen, was das ansteckende Stadium von Krypto darstellt ", sagte Hlavsa." Wenn Sie 10 oder weniger dieser Oozysten schlucken, können Sie krank werden. Wenn wir uns einen Pool von typischer Größe ansehen, kann uns schon das Schlucken eines Schluckes Wasser krank machen. "


Laut Lilly Kan, leitende Direktorin für Infektionskrankheiten und Informatik bei der National Association of County & City Health Officials (NACCHO), können die Menschen das Beckenwasser auch durch physischen Kontakt mit Krypto kontaminieren.

Zum Beispiel könnten Eltern den Parasiten verbreiten, wenn sie die kryptokontaminierte Windel eines Kindes wechseln und dann ins Wasser hüpfen, ohne sich richtig die Hände zu waschen, sagte Kan.

Hlavsa erklärte, dass Krypto gegen Chlor resistent ist und selbst in richtig chloriertem Poolwasser bis zu 10 Tage überleben kann.


"Die Oozysten haben eine harte Außenschale und sind daher sehr beständig gegen chemische Desinfektionsmittel", sagte Hlavsa.

Laut CDC-Bericht waren die Krypto-Ausbrüche im letzten Jahr in diesem Jahrzehnt am höchsten.

Experten können jedoch nicht sagen, ob tatsächlich mehr Ausbrüche aufgetreten sind oder die Gesundheitsbehörden sie besser aufspüren können, sagte Hlavsa.

Die Ergebnisse wurden am 19. Mai in der CDC veröffentlicht Wochenbericht über Morbidität und Mortalität (MMWR).

Der Bericht zitierte einige staatsspezifische Ausbrüche:

  • Ohio verzeichnete 2016 einen fast fünffachen Anstieg der Fälle von Kryptosporidiose mit 1.940 gemeldeten Fällen im Vergleich zu durchschnittlich 399 Fällen in den letzten vier Jahren. Ein Ausbruch machte die Mitglieder einer Hochschulsportmannschaft krank, nachdem sie einen Wasserpark besucht hatten.
  • Arizona meldete zwischen Juli und Oktober 2016 352 laborbestätigte Fälle, verglichen mit maximal 62 Fällen, die jährlich in den Jahren zuvor entdeckt wurden. Darunter waren 36 Spieler und Familienmitglieder eines Teams der Little League, die nach dem Besuch einer Wasseranlage in Maricopa County erkrankt waren.

Menschen sollten nicht schwimmen, wenn sie an Durchfall erkrankt sind, und sie sollten Kinder mit Durchfall aus dem Pool fernhalten, sagte Hlavsa. Wenn bei ihnen Krypto diagnostiziert wurde, sollten sie zwei Wochen warten, nachdem der Durchfall aufgehört hat, um schwimmen zu gehen.

Eltern sollten oft mit Kindern in die Badezimmerpause gehen und sich nicht darauf verlassen, dass Schwimmwindeln andere Schwimmer vor Durchfall bei Kindern schützen, fügte Hlavsa hinzu.

"Schwimmwindeln enthalten keinen Durchfall", sagte sie. "Wenn Wasser in diese Windel gelangt, tritt Wasser aus."

Um sich selbst zu schützen, sollten Schwimmer das Schlucken von Poolwasser vermeiden und sicherstellen, dass Kinder kein Poolspielzeug haben, das zum Schlucken des Wassers anregt, sagte Hlavsa.

Ein zweiter Bericht in der MMWR stellte eine weitere potenzielle Gefahr für öffentliche Schwimmbäder fest - das Einatmen von giftigem Chlorgas.

Zwischen 2008 und 2015 haben falsch gehandelte Poolchemikalien in Kalifornien bei neun verschiedenen Vorfällen etwa 190 Menschen Schaden zugefügt, heißt es in dem Bericht. Symptome von eingeatmetem Chlorgas waren Erbrechen, Husten und Augenreizung.

Die Arbeiter müssen das Etikett mit den Poolchemikalien lesen, den Anweisungen folgen und die richtige Sicherheitsausrüstung tragen, sagte Hlavsa.

Jennifer Li, Senior Director für Umweltgesundheit bei NACCHO, sagte außerdem, dass die Mitarbeiter den Poolbereich vor dem Starten der Umwälzpumpen räumen sollten, da die Einführung konzentrierter Poolchemikalien zu einer plötzlichen Freisetzung von Chlorgas führen kann.

Die Manager von Pools und Wasserparks müssen dafür sorgen, dass die Mitarbeiter geschult werden, fügte Li hinzu.

"An diesen öffentlichen Veranstaltungsorten gibt es eine Menge Saisonpersonal, und sie müssen ausreichend geschult werden, bevor sie dort draußen Poolwartungsarbeiten durchführen können", sagte Li.


3 Arguments Why Marijuana Should Stay Illegal Reviewed (November 2020).