Viele Menschen bestehen darauf, dass ihre Gelenke bei Regen stärker schmerzen. Aber diese populäre Vorstellung könnte ganz nass sein, schlägt eine neue Studie vor.

Die Studie von mehr als 1,5 Millionen älteren Amerikanern ergab, dass es in Regenwochen nicht wahrscheinlicher ist, dass Menschen mit Gelenk- oder Rückenschmerzen zum Arzt gehen als mit Sonnenschein.

Selbst bei Menschen mit Arthritis gab es keinen Zusammenhang zwischen Regenfällen und Beschwerden von Patienten über Schmerzen.


Die Ergebnisse werfen Zweifel auf die Idee, dass ein schmerzendes Knie Regen vorhersagen kann, sagte der leitende Forscher Dr. Anupam Jena, ein außerordentlicher Professor an der Harvard Medical School.

"Egal wie wir es analysiert haben, wir haben keine Beziehung gesehen", sagte Jena.

Die Vorstellung, dass das Wetter die körperlichen Symptome beeinflusst, reicht bis in die Antike zurück. Und noch heute glauben viele Menschen fest daran, dass bestimmte Wetterbedingungen ihre Gelenkschmerzen verschlimmern.


Niederschlag sowie Luftfeuchtigkeit und Luftdruckschwankungen gehören zu den Bedingungen, die am häufigsten die Schuld tragen.

"Dies ist eine so verbreitete Überzeugung", sagte Jena. Und einige Studien, fügte er hinzu, schlugen vor, dass etwas dran ist. Aber sie waren klein.

Das Team von Jena verfolgte also einen anderen Ansatz.


Die Forscher wandten sich an Aufzeichnungen von mehr als 1,5 Millionen Medicare-Empfängern, die mehr als 11 Millionen Arztbesuche zwischen 2008 und 2012 umfassten. Anschließend glichen sie diese Informationen mit Niederschlagsdaten von US-Wetterstationen ab.

Insgesamt ergab die Studie, dass Patienten an Regentagen nicht mehr über Gelenk- oder Rückenschmerzen klagen als an Sonnentagen. Schmerz wurde in etwas mehr als 6 Prozent der Patientenakten sowohl an Regentagen als auch an trockenen Tagen angegeben.

Es gab auch keine Beweise dafür, dass die Patienten mehr Schmerzen hatten, als ihr Bürobesuch während einer Woche mit starkem Regen auftrat.

Dies galt auch dann, wenn sich die Forscher auf ältere Erwachsene mit rheumatoider Arthritis konzentrierten - eine Autoimmunkrankheit, die Entzündungen in Gelenken und anderem Gewebe im gesamten Körper hervorruft.

Aber widerlegen die Ergebnisse einen Zusammenhang zwischen Regen und Gelenkschmerzen?

Nein, sagte Jena. "Das soll nicht heißen, dass es keine Beziehung gibt", bemerkte er.

Dr. Chap Sampson, ein Mitglied des American College of Rheumatology, stimmte zu.

Das liegt daran, dass die Studie nur Besuche beim Arzt untersuchte. Sampson sagte, dass die vielen Menschen, die zusätzliche Schmerzen mit "Self-Care" verwalten, vermissen werden.

Plus, sagte er, auch wenn eine Person Symptome an einem regnerischen Tag hat, dann ruft der Arzt an, der Termin wird nicht unbedingt in Kürze stattfinden.

Sampson, Rheumatologe bei Washington Regional in Fayetteville, Ark., Sagte, dass nach seiner Erfahrung die meisten Patienten glauben, dass das Wetter ihre Symptome beeinflusst.

"Sie sprechen es die ganze Zeit an", sagte er.

Niederschlag ist jedoch nicht immer der Schuldige, fügte Sampson hinzu. Einige Patienten glauben, dass zum Beispiel ein Absinken der Temperatur ihre Schmerzen verschlimmert.

Jena betonte, dass sich sein Arbeitszimmer nur mit Regen befasse. Er fügte hinzu, dass "extremes Wetter" - sehr kalte oder sehr heiße Tage - stärkere Auswirkungen auf körperliche Schmerzen haben kann.

Was können Menschen tun, wenn sie glauben, dass dies ihre Symptome beeinflusst, da niemand das Wetter ändern kann?

Sampson sagte, sein Rat sei, regelmäßig Dinge zu tun, die dabei helfen, Arthritis-Schmerzen zu kontrollieren - wie zum Beispiel zu Fuß zum Training.

Jena sagte, er habe nicht erwartet, dass die Ergebnisse seines Teams die Meinung der Menschen über ihre eigenen Erfahrungen ändern würden.

"Das ist nicht wirklich der Punkt der Studie", erklärte er. "Wenn du Schmerzen hast, hast du Schmerzen."

Dennoch, sagte Jena, könnten die Leute ihre Überzeugungen überprüfen wollen. Wie oft haben sie an einem sonnigen Tag Schmerzen? Ist es möglich, dass sie an Regentagen mehr Schmerzen bemerken? Oder könnte es an diesen Regentagen noch etwas anderes geben, das ihre Schmerzen füttert?

Es gehört zur menschlichen Natur, bestimmte Muster zu erkennen, schlug er vor.

"Wenn die Leute seit Generationen sagen, dass wenn es regnet, die Gelenke schmerzen, Sie dazu neigen, es zu glauben", sagte Jena. Dann, wenn Ihr Knie an einem regnerischen Tag weh tut, werden Sie es bemerken. Aber wenn Sie an einem regnerischen Tag schmerzfrei sind oder an einem trockenen Tag Schmerzen haben, werden Sie es vielleicht vergessen.

"Die Leute können Muster lesen, wo es keine gibt", sagte Jena.

Die Ergebnisse wurden am 13. Dezember im Internet veröffentlicht BMJ.


Warum schmerzen die Gelenke bei kaltem & nass-feuchtem Wetter? Gelenkschmerzen & Rheuma bei Kälte (Kann 2020).