Genießen Sie ein Glas Wein zum Abendessen oder entspannen Sie sich am Ende eines langen Tages, aber fragen Sie sich, wie sich die Kalorien auf Ihre Ernährung auswirken?

Wie bei allem, was Sie essen und trinken, kommt es auf die Portionsgröße an.

Der Schlüssel ist, sich auf eine 5-Unzen-Portion pro Tag zu beschränken, wenn Sie eine Frau sind, zwei, wenn Sie ein Mann sind. Dies ist auch die sichere Grenze für einen gesunden Alkoholkonsum.


Eine Portion Rotwein hat ungefähr 125 Kalorien, davon 100 Kalorien für Weißwein. Diese Kalorien können sich schnell summieren, wenn Sie Ihr Glas nachfüllen, aber sie sind kaum füllend und haben keinen Nährwert. Es ist also wichtig, dass Sie nicht zu viel von Ihrem täglichen Limit für Alkohol "ausgeben".

Um eine 5-Unzen-Portion zu dehnen, wechseln Sie zu einem kleineren Weinglas und gießen Sie 2 oder 3 Unzen ein, um zu beginnen - das lässt Ihnen etwas Spielraum für eine Nachfüllung.

Erinnern Sie sich an den bewährten Trick, Club Soda oder Selters zum Wein zu geben, um einen Schorle zu machen. Oder mischen Sie eine gleiche Menge kalorienfreie Limonade und zwei Orangenscheiben für eine einfache Sangria ein. Und immer lieber nippen als schlucken.

Wenn Sie wegen des Geschmacks, den der Wein verleiht, gern mit Wein kochen, denken Sie daran, dass der Alkohol und seine Kalorien möglicherweise nicht alle so verbrennen, wie viele Menschen glauben. Wie viel übrig bleibt, hängt von der verwendeten Kochmethode und der Garzeit des Gerichts ab.

Fazit: Vorsichtig nippen und Wein wird kein Diät-Buster sein.


Stoffwechsel beschleunigen?! | Metabolismus Boost! (April 2021).