Tweet

Ich musste an die Ironie des Ganzen denken, als ich Anfang dieser Woche über das Neueste zur Fettabsaugung las. Obwohl es die Nummer eins in der plastischen Chirurgie in den USA ist - fast eine halbe Million Menschen haben jedes Jahr bereitwillig die Möglichkeit, ihre verhassten Satteltaschen und Poochie-Bäuche zu reduzieren -, ist es nicht kinderleicht.

Es stellt sich heraus, dass Patienten auf der Suche nach einer perfekten Form und Kontur ihres Körpers mit Fett enden, das sich an anderer Stelle zeigt, am sichersten dort, wo es nicht erwünscht ist. Ähnlich wie ein ungebetener Gast.

Mit anderen Worten, Sie sind vielleicht ohne die quälenden Satteltaschen, aber jetzt haben Sie Fett an anderen Stellen, wie Ihrem Oberbauch, um Ihre Schultern oder dem Trizeps Ihrer Arme. Wie in der New York Times angegeben, "verteidigt" der Körper sein Fett. Selbst wenn die Fettabsaugung nur ein Pfund der gallertartigen Substanz absaugt, wird sie Sie etwa ein Jahr später wieder verfolgen, wenn auch in einem anderen Gewand.

Studien an Laborratten haben gezeigt, dass Fett, wenn es operativ entfernt wurde, immer wieder zurückkehrte und an anderen Stellen als dort, wo es entfernt wurde. Neue Fettzellen wachsen, um die verlorenen zu ersetzen. Und Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Fettzellen im Durchschnitt sieben Jahre leben, aber jedes Mal, wenn eine Fettzelle stirbt, eine andere gebildet wird und auf die Platte zugeht.

Trotz alledem stellte die Studie, die all diese neuen Informationen fand, auch fest, dass die Frauen, die eine Fettabsaugung hatten, glücklich blieben; Sie hatten das Fett losgeworden, das sie verbannen wollten. Und was ist mit den Frauen in der Kontrollgruppe - denen, die keine Fettabsaugung erhielten, denen aber mitgeteilt wurde, dass sie diese nach der Studie erhalten könnten, wenn sie sie immer noch wollten?

Mehr als die Hälfte entschied sich immer noch für eine Fettabsaugung.

Abonnieren Sie Midlife Matters per E-Mail


Sculpsure® Fett-weg-Laser: Behandlungsablauf (Juni 2020).