Denken Sie darüber nach: Ihr Zahnarzt ist möglicherweise der einzige Arzt, der Ihren Körper vom Nacken aufwärts überprüft. Und es gibt viele Informationen über Ihre Gesundheit direkt in Ihrem Mund.

Wie trocken es ist.

"Ich sehe täglich Patienten mit trockenem Mund und den damit verbundenen Problemen", sagt Dr. Carol Alvarado, Zahnärztin in Houston, Texas, Erfinderin einer Reihe natürlicher Mundpflegeprodukte. Trockener Mund ist ein wachsendes Problem in der Zahnmedizin, das zu Problemen wie Karies, Zahnfleischerkrankungen, Mundschmerzen oder Infektionen und Mundgeruch führen kann, stellt sie fest.


Trockener Mund, auch bekannt als Xerostomie (zeer-o-STOE-me-uh), ist das Ergebnis einer Abnahme des Speichels, der von den Speicheldrüsen in Ihrem Mund produziert wird.

Warum ist das wichtig?

Wir alle brauchen Speichel, um unseren Mund vor Karies zu schützen und die Gesundheit unseres Mundes zu erhalten. Speichel ist dafür verantwortlich, Ablagerungen zu entfernen und schädliche Säure zu neutralisieren. Laut der American Dental Association ist dies die erste Verteidigungslinie gegen das Eindringen von Mikroben oder das Überwachsen, das zu Krankheiten führen kann.


Trockener Mund ist nicht gerade eine Funktion des Alters, obwohl viele Leute denken, dass es so ist. Lassen Sie mich kurz erklären: Weil ältere Menschen häufiger mehr Medikamente einnehmen - und Medikamente sind ein häufiger Täter -, sind ältere Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit von Mundtrockenheit betroffen, ebenso wie andere Gesundheitszustände, die zu Mundtrockenheit führen (mehr dazu in a Moment).

Medikamente, die Mundtrockenheit verursachen können
Sowohl verschreibungspflichtige als auch nicht verschreibungspflichtige Medikamente können Schuldige sein. Diese beinhalten:

  • Medikamente zur Behandlung von Allergien, Erkältungen (Antihistaminika und Dekongestiva), Depressionen, Angstzuständen, Akne, Epilepsie, Durchfall, Übelkeit, Harninkontinenz, Parkinson, Bluthochdruck (Diuretika) und Asthma (einige Bronchodilatatoren)
  • Muskelrelaxantien und Beruhigungsmittel

Gesundheitszustände, die einen trockenen Mund verursachen
Bestimmte Erkrankungen können zu Mundtrockenheit führen, darunter:


  • Sjögren, Alzheimer, Mukoviszidose, Bluthochdruck, Schlaganfall, HIV / AIDS, Diabetes, Anämie, rheumatoide Arthritis, Parkinson-Krankheit und Mumps

Andere Dinge, die einen trockenen Mund verursachen

  • Nebenwirkungen bestimmter medizinischer Behandlungen, wie Chemotherapie bei Krebs oder Bestrahlung des Kopf- und Halsbereichs (diese können die Speicheldrüsen schädigen und den vom Körper produzierten Speichel reduzieren)
  • Nervenschaden durch Verletzung oder Operation, Dehydration und chirurgische Entfernung der Speicheldrüsen
  • Gewohnheiten wie Rauchen oder Kauen von Tabak oder Atmen mit offenem Mund

Wie Sie wissen, ob Sie einen trockenen Mund haben

  • Du hast extremen Durst
  • Du wachst nachts auf und brauchst Wasser
  • Ihre Zähne fühlen sich rau an wie Sand
  • Ihre Wangen "kleben" an Ihren Zähnen
  • Deine Lippen fühlen sich trocken an
  • Ihr Speichel fühlt sich dick und fadenförmig an
  • Sie leiden häufig an Karies, Zahnfleischreizungen und Zahnfleischerkrankungen
  • Sie haben Probleme beim Kauen, Sprechen und Schlucken
  • Ihr Lippenstift kann an Ihren Zähnen haften
  • Dein Hals fühlt sich trocken an
  • Ihre Zunge ist rot und / oder roh

Was Sie gegen Mundtrockenheit tun können

  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Medikament das Problem verursacht, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn möglich, über einen Wechsel.
  • Trinken Sie viel Wasser, um Ihren Mund gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Vermeiden Sie es, durch den Mund zu atmen. Atme so viel wie möglich durch die Nase.
  • Nimm Bonbons oder Kaugummi (bitte zuckerfrei!).
  • Verwenden Sie eine Fluorid-Zahnpasta und spülen Sie diese aus.
  • Geben Sie der Luft in Ihrem Schlafzimmer mit einem Raumverdampfer wieder Feuchtigkeit.
  • Versuchen Sie es mit einem rezeptfreien künstlichen Speichelersatz.

"Obwohl es kein Heilmittel für Mundtrockenheit gibt, ist der Schaden für Zähne, Zahnfleisch und die allgemeine Gesundheit umso geringer, je früher er diagnostiziert wird", sagt Dr. Alvarado.

Mehr lesen:
Zahnreinigungen können auch dazu beitragen, die Lunge sauber zu halten
Viele Amerikaner überspringen den Zahnarzt aus Kostengründen
Lohnt sich all diese Zahnseide wirklich?


Was tun gegen trockenen Mund? (Oktober 2020).