In der Tat könnte es sein.

Während es stimmt, dass die Empfänger der nervigsten Merkmale des Narzisstens - ein überhöhtes Gefühl der Selbstbedeutung, ein überwältigendes Bedürfnis nach Bewunderung und ein Mangel an Empathie gegenüber anderen - emotional leiden, leidet der Narzisst selbst tatsächlich physisch unter höheren Ebenen des Narzisstens Stresshormon Cortisol. Dieses Hormon kann zu gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck und Herzproblemen führen.

Zumindest ergab dies eine Studie aus dem Jahr 2012, in der Forscher die Rolle des Narzissmus und des Geschlechts (Narzissmus scheint bei Männern häufiger anzutreffen) für den Cortisolspiegel in einer Stichprobe von 106 Studenten untersuchten. Warum Narzissmus Frauen nicht physisch belastet, könnte daran liegen, dass "Männer, die stereotype männliche Geschlechtsrollen befürworten und auch stark im Narzissmus sind, sich besonders gestresst fühlen", sagte die Koautorin der Studie, Sara Konrath, in einer Pressemitteilung der Universität von Michigan.

Vielleicht liegt es an dem Druck, die Nase vorn zu haben: NarzisstInnen fühlen sich oft zerbrechlich und gedemütigt, obwohl sie eingebildet, prahlerisch oder anmaßend wirken.

Laut der Mayo-Klinik sind einige Symptome einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung: Sie glauben, dass Sie etwas Besonderes sind; die Gefühle und Emotionen anderer nicht zu erkennen; andere ausnutzen; Phantasieren über Macht, Erfolg und Attraktivität; und übertreiben Sie Ihre Leistungen oder Talente.

Klingt das nach jemandem, den Sie kennen oder gekannt haben?

Dies brachte mich zum Nachdenken über Narzissmus, ein Modewort der letzten Zeit. Wenn ich nicht darüber lese, höre ich es von Leuten, die ich kenne („Oh, er? Er ist ein totaler Narzisst.“ „Ich kann sie nicht ausstehen - sie redet immer über sich selbst, ihr Aussehen und wie viel Macht, die sie hat. Völlig narzisstisch. "„ Mein Ex-Ehemann? Er war so ein Narzisst. Deshalb ist unsere Ehe auseinandergefallen. ")

Ich bin mir sicher, dass ich während meines ganzen Lebens Narzisstiker kennengelernt und gekannt habe, aber ich habe sie nie wirklich als solche bezeichnet. Stattdessen empfand ich sie als beschäftigt und egoistisch, mit einem überwältigenden Bedürfnis nach Aufmerksamkeit.

Genau.

Also wandte ich mich an die wahre Expertin für Narzissmus - nein, sie ist keine Narzisstin, sondern jemand, der sie studiert und ausführlich über das Thema geschrieben hat. Meredith Resnick, eine lizenzierte klinische Sozialarbeiterin, wurde Autorin. Meredith war so freundlich, einige meiner Fragen zu diesem Thema zu beantworten. Wenn Sie sich mit jemandem mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung befasst haben oder es mit ihm zu tun haben, kann dies Ihnen ein tieferes Verständnis für den Narzisst geben (oder sogar für sich selbst):

Wie definieren Sie einen Narzisst?

Meredith: Der Begriff Narzisst wird oft verwendet, um Personen zu beschreiben, die unhöflich, egoistisch, egozentrisch und kalt sind. Nicht alle Menschen mit diesen Eigenschaften sind ausgewachsene Narzisstinnen. Viele Narzisstinnen können auch sehr charmant sein, täuschend. Da sich NarzisstInnen jedoch immer in ihrer Form verändern, wissen Sie nie, was Sie bekommen werden. Mangel an Einfühlungsvermögen ist ein Schlüsselmerkmal des Individuums mit ausgewachsener narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Personen mit narzisstischen Merkmalen können auch ohne die offizielle Diagnose sehr schwierig sein.

Beim Schreiben über Narzissmus habe ich viele E-Mails erhalten. Es scheint, dass viele Frauen in der Lebensmitte erkennen, dass ihre Partnerin eine Narzisstin ist oder narzisstische Züge hat, und sie fragen sich, warum sie überhaupt angezogen wurden.

Warum dauert es manchmal bis zur Lebensmitte, um zu erkennen, dass dies geschieht, und was kann der Einzelne dagegen tun?

Meredith: Erstens das Warum: Ein Grund, warum viele Menschen bis zur Lebensmitte brauchen (manchmal länger, manchmal kürzer), um zu erkennen, was vor sich geht, ist, dass sich so viel Zeit in früheren Leben auf die Frage konzentriert: "Wie kann ich verdienen? diese Beziehungsarbeit? "

Dies führt uns in den zweiten Teil der Frage - das Was. An der obigen Frage ist absolut nichts auszusetzen, außer dass eine Person alleine keine Beziehung aufbauen kann. Und für viele von uns, wenn wir jünger sind, hören wir diese Frage - oft ohne es zu merken - als "Wie kann ich die Beziehung reparieren?" Auf diese Weise gefragt, ist das, was verloren oder vergessen ist, das Selbst, das Individuum, das die Frage stellt. Die Genesung von den Auswirkungen des Narzissmus erfordert den Fragesteller: "Wie kann ich die Dinge in dieser Beziehung zum Laufen bringen?" - Drehen Sie die Frage zumindest zu Beginn um und fragen Sie: "Was muss ich tun, um aufzupassen? von mir selbst, das nicht von der anderen Person abhängt? "

Inwiefern kann es Ihre Gesundheit beeinträchtigen, mit einem Narzissen in Kontakt zu kommen?

Meredith: Da schreibe ich rein Den Narzisst überleben: 30 Tage Genesung"Das Leben mit einem Narzisst kann uns an emotionale Orte führen, an die wir nie gedacht hätten, dass wir gehen würden, und wenn wir dort wären, hätten wir nie geglaubt, dass wir überleben würden." Der Stress, die Angst, der Schmerz, nicht zu wissen, was als nächstes passieren wird, nicht zu wissen, ob oder wie der Narzisst Sie ausgrenzt, ist schlimm genug. Aber es ist verwirrend und anstrengend, mit jemandem zusammen zu sein, dem es in einer Minute an Einfühlungsvermögen mangelt und der Sie in der nächsten bezaubert, damit Sie ihn / sie nicht verlassen.Es ist für den nicht-narzisstischen Partner unmöglich, die Leere / das innere Schwarze Loch / die emotionale Höhle zu verstehen, die den Narzisst (oder diejenigen mit mehreren narzisstischen Merkmalen) dazu veranlasst, so zu handeln, aber bis sie dies akzeptieren, werden sie es immer wieder versuchen Repariere die Person und die Beziehung, die sich letztendlich am meisten Sorgen machen. Ein Teil dieser Not ist das Ergebnis der unbewussten Projektion der eigenen Unzulänglichkeiten durch den Narzisst auf den anderen Partner - und den anderen Partner (den Nicht-Narzisst), der sie aufnimmt (auch unbewusst).

Wie trägt das leere Nest zu den Eigenschaften eines Narzisstens bei?

Meredith: Wenn Sie die Ablenkungen der Kindererziehung beseitigen, die Kinder dann durch die High School bringen und ins Leben rufen, lässt das Fehlen eines gemeinsamen Ziels viel Raum, um tatsächlich klar zu "sehen", insbesondere wenn es nichts gibt, an das Sie sich als Alternative wenden müssen Ablenkung.


Nicht andauernd über alles nachdenken und etwas unternehmen - Tipps für ein entspanntes #2020 (September 2020).