(HealthDay News) - Trockene Haut betrifft viele Menschen, vor allem, wenn die Jahreszeiten wechseln. Die gleiche Pflegeroutine funktioniert jedoch nicht bei jedem Wetter.

LESEN: Trockene Haut und Wechseljahre

Die American Academy of Dermatology schlägt vor, wie trockene Haut geheilt und vorgebeugt werden kann:

  • Schließen Sie die Badezimmertür während einer Badewanne oder Dusche.
  • Begrenzen Sie ein Bad oder eine Dusche auf 10 Minuten und verwenden Sie warmes Wasser anstelle von heißem.
  • Mit einem milden, parfümfreien Reinigungsmittel waschen. Tragen Sie ausreichend Reinigungsmittel auf, um Schmutz und Öl zu entfernen, jedoch nicht so viel, dass ein dicker Schaum entsteht.
  • Nach dem Bad die Haut vorsichtig mit einem Handtuch abtupfen und reichlich Feuchtigkeitscreme auftragen.
  • Tragen Sie Lippenbalsam.
  • Verwenden Sie sanfte, geruchsneutrale Hautpflegeprodukte. Vermeiden Sie desodorierende Seifen und Hautprodukte, die Alkohol, Duftstoffe, Retinoide oder Alpha-Hydroxysäuren enthalten.
  • Tragen Sie zum Beispiel nicht reizende Kleidung aus Baumwolle oder Seide und verwenden Sie ein mildes, hypoallergenes Waschmittel.
  • Verwenden Sie im Winter einen Luftbefeuchter.

FOUNDATION BRÖCKELT? make up hacks gegen cakey foundation l essenceTV (Dezember 2020).