Müttern wird seit Jahren gesagt, dass Stillen am besten ist. Jetzt sagen Forscher, dass sie einen neuen Weg gefunden haben, der Babys hilft - indem sie gute Bakterien in ihr Verdauungssystem einpflanzen.

Für die Studie bewerteten die Forscher 107 stillende Mutter-Kind-Paare. Die Forscher fanden heraus, dass 30 Prozent der nützlichen Bakterien im Darm eines Babys direkt aus der Muttermilch stammen und 10 Prozent aus der Haut auf der Brust der Mutter.

"Muttermilch ist diese erstaunliche Flüssigkeit, die sich in Millionen von Jahren der Evolution entwickelt hat, um Babys gesund zu machen, insbesondere ihr Immunsystem", sagte die leitende Studienautorin Grace Aldrovandi. Sie ist Professorin für Pädiatrie und Leiterin für Infektionskrankheiten am Mattel Children's Hospital der UCLA.


"Unsere Forschung identifiziert einen neuen Mechanismus, der dazu beiträgt, dass Babys stärker und gesünder werden", erklärte sie in einer Pressemitteilung der UCLA.

Außerdem profitieren Babys, die jeden Tag gestillt werden, auch nachdem sie anfangen, feste Nahrung zu sich zu nehmen, weiterhin von einer wachsenden Population nützlicher Bakterien, die mit einer besseren Gesundheit verbunden sind, so Aldrovandi und Kollegen.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass eine ausgewogene Bakteriengemeinschaft im Darm eine wichtige Rolle beim Schutz vor Immunerkrankungen spielt.


Beispielsweise weisen Kinder, die Typ-1-Diabetes entwickeln, Anomalien in der Bakterienpopulation ihres Darms auf. Laut den Autoren der Studie scheinen gesunde Bakterien im Darm lebenslangen Schutz gegen Allergien, Asthma und entzündliche Darmerkrankungen zu bieten.

"Wir wissen immer mehr zu schätzen, wie diese Bakteriengemeinschaften - insbesondere im Darm - die Bösewichte abwehren. Wir wissen aus Tiermodellen, dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie gute Bakterien in Ihrem Darm zu Beginn des Lebens haben, wenn Sie es tun." sei gesund ", sagte Aldrovandi.

Die Studie untersuchte nicht, wie Kinder, die nur mit Nahrung versorgt werden, gesunde Bakterien im Darm bekommen.

Das Team von Aldrovandi möchte weitere Forschungen auf diesem Gebiet durchführen, darunter, wie durch das Stillen bereitgestellte Bakterien eine entscheidende Rolle für die Immunantwort von Säuglingen spielen und welche nützlichen Bakterien bei Menschen mit bestimmten Krankheiten fehlen.

Die Ergebnisse wurden am 8. Mai im. Veröffentlicht Zeitschrift der American Medical Association.


MUTTERMILCH ABPUMPEN | ALLES WAS DU WISSEN MUSST | Elektrische Milchpumpe (Kann 2021).