Wenn Sie versuchen, ein Baby zu bekommen, achten Sie wahrscheinlich auf Symptome einer frühen Schwangerschaft. Und es ist nicht umsonst: Wussten Sie, dass Ihr Körper Ihnen sagen kann, was los ist, wenn Sie ein bis zwei Wochen schwanger sind? Im Ernst, überprüfen Sie diese 3 Wochen schwangeren Symptome.

Einige Frauen haben keine frühen Schwangerschaftssymptome und andere haben viele von ihnen. Und einige dieser Symptome ähneln dem, wie Sie sich fühlen, bevor Sie Ihre Periode bekommen. Es kann also schwierig sein, den Unterschied zu erkennen.

Das Fehlen Ihrer Periode ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass Sie schwanger sind. Aber was sind noch andere Anzeichen dafür, dass Sie ein Brötchen im Ofen haben - noch bevor Sie Ihre Periode verpassen? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Der genaueste Weg, um herauszufinden, ob Sie schwanger sind, besteht darin, einen Schwangerschaftstest durchzuführen und Ihren Frauenarzt aufzusuchen, der dies mit einer Blutuntersuchung bestätigen kann.


In der Zwischenzeit sind hier einige verräterische Anzeichen dafür, dass Sie zu zweit essen.

Leichte Flecken
Blut ist wahrscheinlich das Letzte, was Sie sehen möchten, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Leichte Flecken oder Vaginalblutungen können jedoch ein Anzeichen für eine Implantation sein, wenn sich das befruchtete Ei an der Gebärmutterschleimhaut festsetzt. Dies geschieht normalerweise etwas früher, ist fleckiger und hat eine hellere Farbe und eine kürzere Dauer als die normale Periode. Sie können auch einige Krämpfe haben. Leichte Flecken zwischen den Perioden können jedoch auch ein Zeichen für Eisprung, Durchbruchblutung, Menstruationszyklusveränderungen oder eine Abnutzung durch Geschlechtsverkehr sein.

Zärtlichkeit der Brust
Sind Ihre Brüste wund, prickelnd oder fühlen sich voll oder schwer an? Sind sie auch für die weichste Berührung empfindlich? Sie wissen, dass Ihre Brüste empfindlich sind, wenn Sie Ihre Periode haben. Wenn Sie schwanger sind, erhöhen Sie diese Empfindlichkeit noch mehr, dank des Anstiegs der Schwangerschaftshormone (Östrogen und Progesteron) im Körper. Dies alles bereitet Ihren Körper auf die zukünftige Milchproduktion vor.


Übelkeit
Mussten Sie aus der Mitarbeiterversammlung rennen, um die nächste Mülltonne zu finden? Übelkeit, auch bekannt als morgendliche Übelkeit, ist ein häufiges Schwangerschaftssymptom, das zu jeder Tageszeit mit oder ohne Erbrechen auftreten kann. Schuld daran ist der Anstieg der Schwangerschaftshormone (Östrogen und Progesteron) in Ihrem Körper.

Häufiges Wasserlassen
Musst du nochmal pinkeln, obwohl du erst vor 30 Minuten gegangen bist? Die Dringlichkeit ist auf das Schwangerschaftshormon hCG zurückzuführen. Das erhöht die Durchblutung Ihrer Nieren, damit diese Ihre Abfälle effizienter entsorgen können. Außerdem wächst Ihre Gebärmutter. Dadurch wird die Blase unter Druck gesetzt und es bleibt weniger Platz für die Speicherung von Urin.

Ermüden
Ihr Körper benötigt viel Energie, um Ihre Plazenta aufzubauen. Vielleicht können Sie deshalb nicht mehr wie früher für Jimmy Kimmel wach bleiben, oder Sie sehnen sich plötzlich nach einem Mittagsschlaf. Diese Schläfrigkeit kann aufgrund des Anstiegs der Schwangerschaftshormone Ihres Körpers auftreten. Außerdem überrascht es nicht, dass Sie müde sind, wenn Ihr Schlaf unterbrochen wird, sodass Sie mitten in der Nacht aufstehen und pinkeln können. Warum nutzen Sie Ihre Erschöpfung nicht als Entschuldigung, um etwas mehr Schlaf zu bekommen?


Höhere Temperatur
Wenn Sie ein Basalthermometer verwendet und Ihre Temperatur aufgezeichnet haben, werden Sie feststellen, dass es bei der Empfängnis um etwa ein Grad höher ist und so bleibt. Ihre Basaltemperatur ist Ihre Temperatur, wenn Sie vollständig in Ruhe sind. Ihre normale Temperatur beträgt 96 bis 99 Grad Fahrenheit. Ihr BBT ändert sich jedoch im Laufe Ihres Zyklus um bis zu ein halbes Grad.

Essensaversionen
Vertreibt dich plötzlich der Geruch von Eiern? Es ist üblich, dass manche Gerüche oder Lebensmittel Sie zum Würgen bringen, auch wenn Sie sie einmal genossen haben. Sie können auch einen erhöhten Geruchssinn verspüren, als könnten Sie riechen, was nebenan kocht. Es ist nicht sicher, warum dies geschieht, aber es kann mit dem Anstieg von Östrogen in Ihrem Körper zusammenhängen.

Stimmungsschwankungen
Hat Sie dieser Hallmark-Werbespot nur zum Schreien gebracht? Ihre Hormone können Sie außergewöhnlich emotional und weinerlich machen. Oder Sie sind depressiver oder ängstlicher. Wenden Sie sich einfach an Ihren Arzt oder eine psychiatrische Fachkraft, wenn Sie sich so depressiv fühlen, dass Sie mit dem täglichen Leben nicht mehr zurecht kommen oder sich verletzen möchten.

Völlegefühl
Sind deine Lieblingsjeans plötzlich zu eng? Es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen Völlegefühl in der Schwangerschaft und Völlegefühl vor der Periode zu erkennen. Aber viele Menschen fühlen sich aufgrund hormoneller Veränderungen nach der Empfängnis aufgebläht. Progesteron hilft bei der langsamen Verdauung und gibt den Nährstoffen, die Sie essen, mehr Zeit, in die Blutbahn zu gelangen und zu Ihrem Baby zu gelangen. Ihre Kleidung kann sich in der Taille kuscheliger anfühlen als normal, selbst wenn Ihre Gebärmutter noch klein ist.


BIN ICH SCHWANGER ? Anzeichen meiner Schwangerschaft | Isabeau (Juli 2020).