Es scheint, als ob "glutenfreie" Etiketten überall auftauchen, auch auf Lebensmitteln, die von Anfang an kein Gluten hatten. Ist dies ein Gesundheitswagen, auf den Sie springen sollten? Oder scheuen Sie sich davor?

Gluten ist ein Protein, das hauptsächlich in Weizen, Gerste und Roggen vorkommt. Eine glutenfreie Ernährung ist ein Muss für 2 Prozent der Bevölkerung, bei denen Zöliakie diagnostiziert wird, um schwere Darmentzündungen zu vermeiden.

Einige Menschen haben eine geringere Erkrankung, die als Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit bezeichnet wird, und fühlen sich bei einer glutenfreien Ernährung möglicherweise besser.


Was ist bei Zöliakie oder Glutenempfindlichkeit zu vermeiden?

  • Weizen in allen Formen, einschließlich Hartweizenmehl, Farina, Grahammehl, Grieß und Dinkel.
  • Gerste und Produkte mit Malz.
  • Roggen.
  • Triticale.

Aber für alle anderen ist glutenfrei möglicherweise nur teurer und kann sich negativ auf die Verdauungsgesundheit auswirken, da die Ballaststoffe fehlen. Verbraucherberichte Es wurde auch festgestellt, dass einige glutenfreie Lebensmittel mehr Fett, Zucker und / oder Salz enthalten als die normalen Lebensmittel und nur wenige Nährstoffe wie Eisen und Folsäure enthalten, die in Lebensmitteln mit angereichertem Weizenmehl enthalten sind.

Viele Produkte ersetzen auch Weizen durch Reis. Dies ist besorgniserregend, da die US-amerikanische Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde Reis und Reisprodukte auf das Vorhandensein geringer Mengen von Arsen überwacht hat, das aus natürlichen und menschlichen Quellen in Reis gelangt. Es ist also wichtig, dieses Getreide nicht zu überfrachten, auch nicht den braunen Vollkornreis.

Wenn Sie Gluten herausschneiden müssen, erhalten Sie Ballaststoffe aus anderen Vollkornprodukten wie Amaranth, Kasha, Hirse und Quinoa sowie aus Obst, Gemüse und Nüssen. Und lesen Sie immer die Etiketten, um sicherzustellen, dass Sie Gluten nicht durch Zucker und Fett ersetzen.

Weitere Informationen: So essen Sie mehr Vollkornprodukte


Sind Haferflocken glutenfrei? ???? Lerne diese 3 Fakten unbedingt (Februar 2021).