Von dem Moment an sah ich die Schauspielerin Diane Keaton in Annie HallIch habe ihren individuellen Stil geliebt. Als ich in den späten 70ern auf dem College war, habe ich versucht, Annie nachzuahmen. Ich ging in den Gebrauchtwarenladen, kaufte mir eine Marineweste und eine Krawatte und trug die Kombination mit einem langärmligen Hemd und baggy Khakis (ebenfalls aus dem Gebrauchtwarenladen). Ich habe sogar ihre Manierismen mit Redewendungen wie „la de da, la de da“ kopiert - genau wie Annie sagen würde.

Letzten Monat war Diane Hauptrednerin bei der Pennsylvania Conference for Women in Philadelphia, Pennsylvania. Sie sah mit ihrer Annie-Kleidung umwerfend aus. Die Krempe ihres Hutes war so breit, dass man ihr Gesicht kaum sehen konnte. Mit 68 ist sie so mutig und sprudelnd wie immer - genau wie die reifen weiblichen Charaktere, die sie während ihrer Karriere nach 50 gespielt hat, mit Filmen wie Etwas muss gegeben werden, weil ich es gesagt habe und es geht.

Sie sprach über die positiven Seiten des Alterns. „Über 50 zu sein, demütigt uns. Das Leben erweitert sich und wir sehen das größere Bild “, sagte Diane. (Ich stimme zu. Ich bin definitiv eine demütigere Person, jetzt wo ich älter bin. Wie wäre es mit dir?)

Sie sprach über ihre Mentoren, darunter Woody Allen und Francis Coppola. "In den 60er Jahren war ich eine Frau in einer Männerwelt", sagte Diane.

Sie erzählte Geschichten über ihre Eltern. Ihre Mutter, die 85 Tagebücher schrieb, war ihre größte Verfechterin und Wegbereiterin im Leben, und ihr Vater, der sie im Alter von 50 Jahren dazu inspirierte, Eltern zu werden. Sie war nie verheiratet und adoptierte zwei Kinder - Tochter Dexter und Sohn Duke - die es sind jetzt beide jugendliche. „Mein Vater starb im Alter von 68 Jahren an einem Hirntumor. Er mochte nie seine Arbeit oder Arbeit. Er wünschte, er hätte mehr von dem getan, was ihm Spaß machte “, sagte Diane.

Nachdem sie das Unglück ihres Vaters im Leben gesehen hatte, ermutigte sie das Publikum, "Arbeit zum Spielen zu bringen". Sei neugierig “, sagte Diane. "Lachen ist die beste Medizin. Authentizität steht an erster Stelle. “

Auf die Frage nach einer zweiten Karriere antwortete Diane: „Ich fürchte mich vor dem Ruhestand. Geh nicht in Rente. "Sie stimmte jedoch zu, dass die heutigen Baby-Boomer eine andere Einstellung zum Ruhestand haben als ihre Eltern. "Ruhestand bedeutet nicht, dass Sie nicht in dem aktiv sein können, was Sie lieben. Sei ein Teil deiner Gemeinschaft “, sagte Diane.

Kannst du endlich Dianes Lieblingsrolle in einem Film erraten? Ohne Zweifel sagte sie: »Annie Hall. Es hat mich hierher gebracht. Woody Allen hat einen fantastischen Teil geschrieben. “(Es wird auch immer mein Favorit sein! Ich lache immer noch, wenn ich es mir ansehe.)

Kopien von Dianes neuem Buch, Let’s Sag einfach, dass es nicht hübsch ist, waren auf der Konferenz erhältlich und ich kaufte ein unterschriebenes Exemplar. Es ist keinen Pulitzer wert, aber Dianes Worte sind so skurril wie immer. Außerdem teilt sie ein paar Kleinigkeiten über all die gutaussehenden Männer in ihrem Leben, die sie nie geheiratet hat, darunter Warren Beatty, Al Pacino, Jack Nicholson und natürlich Woody Allen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf aboomerslifeafter50.com veröffentlicht.


Verlagshündin FLOCKE vom Giftspritzer-Verlag rastet aus (April 2021).