Vergessen Sie, was ein scharfer Chili Ihrem Magen antun kann: Ein neuer Fallbericht legt nahe, dass Sie Kopfschmerzen bekommen, wenn Sie einige der heißesten verzehren, die Sie in die Notaufnahme bringen können.

Ein junger Mann nahm an einem Esswettbewerb für scharfe Chilischoten teil und aß laut Ärzten vom Bassett Medical Center in Cooperstown, New York, einen besonders wirksamen Typ namens Carolina Reaper.

Manche nennen den Reaper den heißesten Chili der Welt.


Der Mann litt sofort unter trockenen Beschwerden und litt in den nächsten Tagen unter starken Nackenschmerzen und Kopfschmerzen, die jeweils nur wenige Sekunden anhielten.

Nachdem der Mann schließlich eine Notfallversorgung in Anspruch genommen hatte, wurde er auf eine Reihe von neurologischen Erkrankungen untersucht, doch alle Ergebnisse fielen negativ aus.

Ein CT-Scan ergab jedoch, dass sich mehrere Arterien im Gehirn des Mannes verengt hatten, was zur Diagnose von Donnerschlagkopfschmerzen aufgrund des reversiblen zerebralen Vasokonstriktionssyndroms (RCVS) führte.


Das Syndrom hat nicht immer eine offensichtliche Ursache, kann aber als Reaktion auf bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente oder illegale Drogen auftreten, so der Bericht in der Zeitschrift vom 9. April BMJ-Fallberichte.

Die Forscher sagten, dies sei der erste derartige Fall im Zusammenhang mit dem Verzehr von scharfen Chilischoten. Sie stellten jedoch fest, dass der Verzehr von Cayennepfeffer seit langem mit einer plötzlichen Verengung der Herzkranzgefäße und Herzinfarkten verbunden ist.

Ein Experte stimmte zu, dass Pfeffer eine ähnliche Wirkung im Gehirn haben könnte.


"Es ist bekannt, dass eine reversible, aber gefährliche Verengung der Blutgefäße im Gehirn mit bestimmten Medikamenten wie Antidepressiva, Stimulanzien und Marihuana und möglicherweise auch Capsaicin [Pfeffer] in Verbindung gebracht wird", sagte Dr. Noah Rosen, Direktor des Northwell Health Headache Center in Great Neck, NY

"Abgesehen von der unterstützenden Pflege besteht die häufigste Behandlung darin, das störende Mittel zu meiden, damit es eine Sekunde lang darüber nachdenkt, wie man die heißesten Paprikaschoten der Welt isst!" er fügte hinzu.

Im Fall von New York verschwanden die Symptome des Mannes von selbst und ein CT-Scan fünf Wochen später zeigte, dass sich die betroffenen Hirnarterien wieder normalisiert hatten.


Kabadayı | Türk Filmi Tek Parça (HD) (Oktober 2020).