Der Urlaubsdruck kann jeden belasten, aber manche Frauen sind so besorgt, alles perfekt zu machen, dass sie die Anzeichen schwerwiegender Herzprobleme übersehen.

Eine dieser Bedrohungen ist ein sogenannter "stiller Herzinfarkt".

"Die meisten Menschen, die an einem Herzinfarkt leiden, haben Schmerzen in der Brust, Atemnot usw. Die Symptome eines stillen Herzinfarkts können so einfach sein wie Verdauungsstörungen, grippeähnliche Symptome oder Beschwerden wie ein Muskelzug in der Brust Brust oder Rücken ", sagte Dr. Karla Kurrelmeyer, eine Kardiologin am Houston Methodist DeBakey Heart & Vascular Center.


Es ist wichtig, diese Symptome so schnell wie möglich untersuchen zu lassen, um Narben oder eine Schädigung des Herzens zu vermeiden, sagte sie in einer Krankenhaus-Pressemitteilung.

Eine andere Erkrankung, die als stressbedingte Kardiomyopathie bezeichnet wird, kann Frauen treffen, wenn sie unter großem Stress stehen und von einem traumatischen Lebensereignis wie dem Tod eines geliebten Menschen betroffen sind.

"Stressinduzierte Kardiomyopathie ist eine Schwächung des linken Ventrikels, der Hauptpumpenkammer des Herzens", sagte Kurrelmeyer. "Es wird durch die Freisetzung von Stresshormonen ausgelöst, die das Herz schockieren und zu Veränderungen der Herzmuskulatur führen, die dann dazu führen, dass der linke Ventrikel nicht mehr richtig funktioniert. Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die von dieser Krankheit betroffen sind, sind Frauen Ende der 50er Jahre bis Mitte der 70er Jahre. "


Menschen mit dieser Krankheit könnten nach erheblicher emotionaler oder körperlicher Belastung Schmerzen in der Brust oder Atemnot haben, sagte sie. Wenn Sie diese Symptome haben, benötigen Sie ein Echokardiogramm. Medikamente wie Betablocker oder ACE-Hemmer werden zur Behandlung der Erkrankung eingesetzt, fügte sie hinzu.

Blutdruckspitzen sind auch in den Ferien häufig. Sie können Brustschmerzen, Herzklopfen oder sogar Schlaganfall verursachen. Frauen mit Bluthochdruck in der Vorgeschichte sollten ihre Werte sorgfältig überwachen, sagte Kurrelmeyer.

Sie fügte hinzu, dass Symptome eines Herzinfarkts bei Frauen normalerweise nicht so offensichtlich sind wie bei Männern. Sie können umfassen:

  • Extreme Schwäche, Angst und Atemnot.
  • Beschwerden, Druck, Schweregefühl oder Schmerzen in Brust, Arm, unter dem Brustbein oder in der Mitte des Rückens.
  • Schwitzen, Übelkeit, Erbrechen und Schwindel.
  • Fülle, Verdauungsstörungen und Engegefühl im Rachenbereich.
  • Schneller oder unregelmäßiger Herzschlag.

"Es ist wichtig, sich während der Ferienzeit Zeit zu nehmen und Dinge zu tun, die dazu beitragen, Ihren Stress abzubauen", sagte Kurrelmeyer. "Bewegung, entweder Laufen oder Gehen, Yoga, Meditation, ein schöner Spaziergang mit einem geliebten Menschen, was auch immer nötig ist, machen es möglich. Die Ferien sollten eine fröhliche Zeit mit Familie und Freunden zu Hause sein, nicht mit Ärzten in einer Notaufnahme . "


Taminas Winterreise-Tipps | WDR Reisen (August 2020).