Es ist der Monat der Frauengeschichte, und laut Women @ Forbes sind sich Ökonomen und Wissenschaftler einig, dass Unternehmerinnen eine unterversorgte Kraft sind, die die wirtschaftliche Expansion wieder in Gang bringen kann. Nach der US-Volkszählung von 2012 besitzen Frauen 36 Prozent aller Unternehmen - ein Plus von 30 Prozent gegenüber 2007.

Diese Woche freue ich mich sehr über ein Interview mit einer Unternehmerin nach 60 Jahren aus San Diego (Wer, könnte ich hinzufügen, war ursprünglich aus New Jersey). Sie heißt Jacqueline Hook und ist die Erfinderin von Tenáz Athletics.

Jacqui ist eine 62-jährige Fitnessfanatikerin, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Großmutter von fünf. Sie hat jahrelange chronische Rückenschmerzen, um alle Arten von körperlicher Aktivität zu genießen, vom Surfen über Yoga bis zum Trapezfliegen. Sie hat zwei komplette Marathons und 13 Halbmarathons in den Fünfzigern und Sechzigern absolviert und kürzlich staatliche und nationale Rekorde für Powerlifting aufgestellt.


Kein Wunder, dass sie eine Activewear-Firma gegründet hat!

Jacqueline Hook gründete nach 60 Jahren eine Activewear-Firma.

Genießen Sie unser Gespräch - und ich hoffe, Sie werden von Jacquis Geschichte inspiriert sein.

F: Was hat Sie veranlasst, während Ihres Lebens nach 60 ein neues Unternehmen zu gründen?

Jacqui: Ich wurde von einem Gefühl angeregt, das mich seit Monaten nagte. Letztes Jahr hatte ich 25 Jahre in meinem Unternehmensjob erreicht - wundervolle Firma, großartige Leute, großartige Führung -, aber die Arbeit brachte meine kreativen Säfte nicht mehr zum Fließen. Ich erinnere mich an diesen besonderen Tag, als ich von zu Hause aus arbeitete, aus dem Fenster schaute und seufzte, als mir einfiel, dass ich nach dem energetisierten Gefühl verlangte, das ich bekam, wenn ich in einem kreativen Fluss war. Es war, als bräuchte man Luft zum Atmen. Dann kam mir die Idee, ein Unternehmen zu gründen. In diesem Moment traf ich die Entscheidung, als würde ich einen Schalter umlegen, und wurde munter vor Aufregung.

F: Warum haben Sie sich für ein Activewear-Unternehmen entschieden?
Jacqui: Als ich mich dazu entschied, ein Unternehmen zu gründen, hatte ich keine Ahnung, was für ein Unternehmen das war. Also fing ich an, Ideen für Brainstorming zu entwickeln - von einem an der Wand montierten Brillenbehälter bis zu einem Geschäft mit gefrorenen Desserts. Ich kaufe ständig Domains für meine verrückten Ideen. Eines Nachts kam meine Freundin Rubin vorbei und ich sagte ihr, dass ich beschlossen habe, ein Unternehmen zu gründen.

Wir unterhielten uns über unsere neuesten Fitnessaktivitäten und machten Übungen auf dem Boden meines Wohnzimmers. Rubin erwähnte, dass sie kürzlich dazu übergegangen war, lange Ärmel im Fitnessstudio zu tragen, um ihre Arme zu bedecken. Wir bemängelten, wie die Schwerkraft ihren Tribut forderte, und ich zeigte ihr, wie sich die Haut auf meinen Schultern auflöst, wenn ich auf einem Brett liege. Aber lange Ärmel tragen? Das wäre viel zu heiß. Bam! Da hatte ich meine Geschäftsidee. Ich würde ein Top entwerfen, das ohne Wärmespeicherung verdeckt, und Tenáz Athletics war geboren.

F: Was waren einige der Herausforderungen?
Jacqui: Die größte Herausforderung bestand darin, eine neue Branche kennenzulernen. Ich hatte das Glück, mit einer großartigen Kreativdienstleistungsgruppe namens ENthehouse zusammenzuarbeiten. Sie waren mit mir auf dieser Reise, von Modedesign über Stoffbeschaffung, Musterherstellung bis hin zur Herstellung. Diese Lernkurve war riesig. Jetzt, wo das Produkt auf Lager ist, besteht die große Herausforderung darin, es herauszubringen - etwas über Social Media Marketing, SEO - und den allgegenwärtigen Kampf, nicht zu wissen, was ich nicht weiß.

F: Was ist mit den Freuden?
Jacqui: Oh Gott. Ich fühle mich so energetisiert! Ich nenne es "ekstatische Elektrizität!" Es ist immer eine Freude, Bestellungen auf meiner Shopify-Website zu sehen. Ich meine: "Das passiert wirklich!"

Die größte Freude ist, meine Mission zum Leben zu erwecken. Tenáz ist das spanische Wort für zäh. Meine Mission bei Tenáz Athletics ist es, Frauen dazu zu inspirieren, fit und gesund zu bleiben, unabhängig von Alter, Fitnessniveau, Körpertyp oder anderen wahrgenommenen Hindernissen. Ich nutze soziale Medien, um Tipps und Inspirationen auszutauschen, und es ist erfreulich, wenn meine Anhänger mir mitteilen, dass sie inspiriert sind, mit dem Gehen zu beginnen oder mehr Gewicht zuzunehmen oder nahrhafter zu essen. Ich bin total begeistert davon, Community rund um meine Mission aufzubauen und sie mit meiner Marke zu verbinden.


Jacqui kreierte Tenáz Athletics, eine Aktivbekleidungslinie für Frauen nach 50 Jahren.

F: Wo können Frauen Ihre Aktivkleidung finden?
Jacqui: Sie können zu tenazathletics.com gehen. Ich ermutige Frauen, meine Facebook-Seite zu "mögen", auf der ich Gutscheincodes für Rabatte poste. Außerdem werden meine Produkte in Kürze bei Amazon Prime erhältlich sein. Ich plane, die Kollektion um Leggings und Hoodies zu erweitern, die alle schmeichelhaft und komfortabel für die über 50-Jährige sind.

(Schauen Sie sich auch ihre Instagram Tenaz-Bilder an, um zu sehen, wie sie trainiert. Jacqui ist in hervorragender Verfassung!)


Ich trage gerne mein Tenáz Athletics Top, wenn ich Yoga mache.

F: Irgendwelche Vorschläge für Boomer-Frauen, die Karriere machen und etwas Neues beginnen möchten?
Jacqui: Tue es! Wenn Sie ein Gefühl der Erneuerung oder des Ziels suchen und ein klares Ziel oder eine Leidenschaft haben, entscheiden Sie sich auf jeden Fall dafür. Es wird Ihre "glücklichen Säfte" zum Fließen bringen. In unserem Alter bringen wir so viel Lebenserfahrung und Fachwissen mit und haben im Laufe der Jahrzehnte viele Beziehungen aufgebaut.All dies hilft uns, die Punkte zu verbinden und die Dinge voranzutreiben.

Jacqui ist eine erstaunliche Athletin. Schau sie an, wie sie ein Brett hält!

Mit sozialen Medien, Online-Tools und Apps können Sie bequem von zu Hause aus in Ihrem Schlafanzug neue Aufgaben starten. Dabei stehen Ihnen alle Ressourcen zur Verfügung, die Sie sich vorstellen können. Bleib einfach nicht 16 Stunden am Tag auf dem Stuhl sitzen. Daran muss ich die ganze Zeit arbeiten. Oder Sie können sich freiwillig für einen guten Zweck engagieren und etwas tun, das Sie tatsächlich aus dem Haus bringt. Egal für was Sie sich entscheiden, denken Sie daran, wenn Sie es am Ende nicht lieben, können Sie immer aufhören. Aber die Angst, es nicht zu lieben oder nicht erfolgreich zu sein, sollte Sie nicht davon abhalten, anzufangen.

Ein großes Lob an Jacqui für den Sprung. Wenn Sie in Ihrem zweiten Akt ein Unternehmen gründen könnten, welches wäre es?


(Übrigens, ich habe ein Muster eines Tenáz Athletics-Sportoberteils mit schmeichelhaftem Netzärmel und V-Ausschnitt erhalten und es zu meiner Yogastunde getragen. Die Oberteile passen wirklich gut, haben einen längeren Oberkörper, der nicht nach oben rutscht, wenn Sie trainieren oder Yoga-Übungen machen, und Natürlich sehen deine Arme unter den Netzärmeln toll aus. Der Stoff war auch für meinen Körper angenehm.)

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf aboomerslifeafter50.com veröffentlicht.


French White Acrylic Nail with Reverse Cover Pink Tutorial (September 2020).