Mehr jüngere Amerikaner leiden unter Arthritis als gedacht.

Ungefähr 91 Millionen Erwachsene hatten im Jahr 2015 Arthritis. Die überraschendste Tatsache war jedoch, dass fast ein Drittel der Betroffenen zwischen 18 und 64 Jahre alt war, wie eine neue Studie ergab.

Diese Schätzungen sind 68 Prozent höher als zuvor berichtet, sagte der leitende Forscher Dr. David Felson, Professor für Medizin an der Boston University.


"Arthritis ist unglaublich häufig, und wir haben unterschätzt, wie häufig es ist", sagte er.

Diese Abweichung ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass in früheren Untersuchungen nur eine Arthritis diagnostiziert wurde, erklärte Felson.

"Es stellt sich heraus, dass insbesondere Menschen unter 65 Jahren, die an Arthritis leiden, diese Frage ablehnen, sodass sie nie in die Schätzungen einbezogen werden", sagte Felson.


Fettleibigkeit und Belastung der Gelenke durch kräftiges Training und Sport sind bei jüngeren Männern und Frauen wahrscheinlich Ursachen für Arthritis. Ärzte vermissen Arthritis bei jüngeren Patienten oft, weil sie nicht damit rechnen, es zu sehen, bemerkte Felson.

Halten Sie Ihr Gewicht niedrig und trainieren Sie sicher, um Arthritis vorzubeugen, schlug er vor.

Für die Studie sammelten Felson und sein Kollege Dr. S. Reza Jafarzadeh, Assistenzprofessor für Medizin an der Boston University, Daten zu mehr als 33.600 Männern und Frauen, die an der US-Gesundheitsumfrage 2015 teilgenommen haben.


Um das wahre Ausmaß der Arthritis in den Vereinigten Staaten abzuschätzen, berücksichtigten Felson und Jafarzadeh nicht nur Menschen, deren Arthritis von einem Arzt diagnostiziert wurde, sondern auch Menschen, die chronische Gelenksymptome mit einer Dauer von mehr als drei Monaten berichteten.

Die Ermittler stellten fest, dass unter den unter 65-Jährigen 19 Prozent der Männer und fast 17 Prozent der Frauen Gelenkschmerzen hatten, obwohl sie keine ärztliche Diagnose für Arthritis hatten.

Bei den über 65-Jährigen gaben fast 16 Prozent der Männer und fast 14 Prozent der Frauen Gelenkschmerzen ohne ärztliche Diagnose an.

Die Prävalenz von Arthritis lag bei Männern unter 65 Jahren bei fast 30 Prozent und bei Frauen unter 65 Jahren bei 31 Prozent. Bei Männern ab 65 Jahren lag die Prävalenz bei fast 56 Prozent, bei Frauen der gleichen Altersgruppe bei 69 Prozent zeigte.

Der Bericht wurde online am 27. November in der Zeitschrift veröffentlicht Arthritis & Rheumatologie.


Rheuma // Behandlung von Rheuma Schmerzen | Liebscher & Bracht (August 2020).