Im Wechsel der Jahreszeiten niesen immer mehr Menschen wegen Allergien. Laut der American Academy of Otolaryngology-Head and Neck Surgery nimmt die Zahl der Betroffenen in städtischen Gebieten zu.

Weitere Informationen: Umgang mit saisonalen Allergien

Die Symptome im Herbst werden höchstwahrscheinlich durch Wolfsmilch verursacht. Sommer niest? Beschuldigen Sie Gras und Unkraut Pollen. Symptome im Frühjahr? Sie sind wahrscheinlich allergisch gegen Baumpollen.


Der Klimawandel verschlimmert die Situation. Die Frühjahrsallergiesaison beginnt früher und dauert länger. Und auch Ragweed-Pollen werden schon länger produziert.

Diese Allergien können in jedem Alter auftreten - oft mit 10 Jahren. Aber Sie können sie auch als Erwachsener entwickeln.

Ihr Arzt kann saisonale Allergien anhand Ihrer Symptome, einer körperlichen Untersuchung und manchmal auch anhand von Allergietests diagnostizieren. Er oder sie kann dann Medikamente verschreiben, um Ihre Reaktion zu unterdrücken.


Hier sind andere Möglichkeiten, mit Pollen umzugehen.

Versuchen Sie, während der Ragweed-Saison zwischen 5 und 10 Uhr im Haus zu bleiben. Planen Sie Outdoor-Aktivitäten für den späten Nachmittag ein, wenn die Pollenzahlen normalerweise niedriger sind. Halten Sie Ihr Gras kurz und tragen Sie eine Maske, wenn Sie es selbst mähen müssen.

Verwenden Sie einen Wäschetrockner anstelle einer Wäscheleine im Freien, um Pollen von Ihrer Kleidung fernzuhalten. Schalten Sie eine Klimaanlage ein, anstatt die Fenster zu öffnen. Vermeiden Sie Fenster- und Dachbodenventilatoren, die nur Allergene in Ihr Haus blasen.

Ziehen Sie auch in Betracht, einen Innenraumluftreiniger mit HEPA-Filter zu verwenden, um so viele Allergene wie möglich abzufangen. Lassen Sie den Filter jedoch bei Bedarf von einem anderen Mitarbeiter austauschen. Wenn Allergien außer Kontrolle geraten, ist es möglicherweise an der Zeit, sich an einen Allergologen zu wenden - häufig an einen HNO- oder Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten.


Neurodermitis, Diabetes, Krebs | Ernährungs-Docs | NDR (August 2020).