Von Chris Barry

Rosacea ist eine häufige Hauterkrankung, die Rötungen, Flecken und Schwellungen an Wangen und Nase verursachen kann. Obwohl es sich hauptsächlich um ein kosmetisches Problem handelt, kann es eine bedeutende Quelle für körperliche und emotionale Belastung sein.

Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen von Rosacea.


Das Erkennen Ihrer eigenen Auslöser kann die Behandlung von Rosacea erleichtern. Stellen Sie sich den Zustand als etwas vor, das den gesamten Körper betrifft, anstatt ihn nur als Hautpflegeproblem zu betrachten. Wenn Sie das Problem ganzheitlich betrachten, haben Sie eine größere Chance, es zu lösen.

Beispielsweise möchten Sie möglicherweise Ihr derzeitiges Regime von Lotionen, scharfen Peelings und anderen potenziellen Hautreizstoffen, einschließlich Nahrungsmitteln, die zu Verdauungsproblemen oder Allergien beitragen, beenden. Wenn Sie externe Faktoren eliminieren, die Rosacea verschlimmern können, können Sie die nachfolgend beschriebenen natürlichen Heilmittel optimal nutzen.

1. Tragen Sie Sonnenschutzmittel


Sonnenschäden korrelieren stark mit der Schwere der Rosacea-Symptome. Wenn Sie Ihre Haut vor der Sonne schützen, können Sie eine Verschlechterung der Symptome verhindern und gleichzeitig Entzündungen und Rötungen lindern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Sonnenschutzmittel einen Lichtschutzfaktor von 30+ und so wenig Chemikalien wie möglich aufweist. Je natürlicher es ist, desto besser wird Ihre Haut.

2. Ändern Sie Ihre Ernährung


Das Probieren verschiedener Lebensmittel mit bestimmten Eigenschaften kann einen großen Beitrag zur Verbesserung der Rosazea leisten.

  • Obst und Gemüse: Blattgemüse und orange oder gelbe Früchte enthalten Carotinoid-Phytonährstoffe, die helfen, Sonnenschäden auf natürliche Weise zu bekämpfen. Darüber hinaus neigt das Produkt dazu, Entzündungen zu reduzieren.

  • Gesunde Fette: Kokosnussöl, Fischöl, Olivenöl, Avocado und Nüsse können beim natürlichen Stressmanagement, bei der Hormonregulation und bei Verdauungsentzündungen helfen.

  • Mageres Eiweiß: Eier, grasgefüttertes Fleisch und wilder Fisch stärken das Immunsystem.

  • Anti-Inflammatory Squad: Knoblauch, Kurkuma, Ingwer, Zwiebeln, Brokkoli, Collard Greens und grüner Tee lindern Entzündungen, insbesondere in der Haut.

Möglicherweise möchten Sie auch häufige Allergene wie Milchprodukte, Gluten, Nüsse, Zucker, frittierte Lebensmittel, Alkohol und Koffein vermeiden. Obwohl die Liste zunächst einschränkend klingt, sind diese Lebensmittel häufig für eine erhöhte Entzündung und Hautreizung verantwortlich.

3. Bevorzugen Sie Naturkosmetik

Ziehen Sie in Betracht, auf eine sanftere Formel kosmetischer Produkte umzusteigen oder einige Tage in der Woche auf Kosmetika zu verzichten, damit Ihre Haut atmen kann.

Dies mag zwar kontraproduktiv klingen, aber wenn Sie es vorziehen, Ihre Rosazea mit Grundierung oder Puder zu bedecken, hilft es in vielen Fällen, die Gesundheit und das Aussehen der Haut zu verbessern.

4. Stress reduzieren

Das Management des Stressniveaus ist entscheidend, wenn es um Rosacea und jede andere Art von Hautreizung geht. Unser Körper reagiert unter Stress unterschiedlich und ist anfälliger für Allergien, Ausbrüche, Reizungen und Entzündungen.

Es ist enorm wichtig, sich regelmäßig Zeit für Aktivitäten zu nehmen, die Sie glücklich machen. Meditation und Yoga können Ihnen helfen, mit Stress und Angst umzugehen. Kreative Outlets wie Musik, Schreiben und Kunst bieten auch großartige Möglichkeiten zur Selbstpflege.

5. Versuchen Sie Ergänzungen und ätherische Öle

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel und ätherische Öle können eine gute Möglichkeit sein, Ihre Haut wieder in Form zu bringen.

Kurkuma, Ingwer, Aloe Vera und roher Honig können zu verschiedenen topischen Maskenbehandlungen kombiniert werden, um die Haut von Gesicht und Gliedmaßen zu beruhigen.

Ätherische Öle wie Teebaum, Lavendel, Eukalyptus, Kamille und Thymian haben entzündungshemmende Eigenschaften und bieten den zusätzlichen Vorteil der Aromatherapie. Wenn Sie vor dem Zubettgehen einen Tupfer eines dieser Öle auf Ihre Schläfen oder die Innenseiten Ihrer Handgelenke auftragen, können Sie sie einatmen, während Sie einschlafen.

Diät, Sonnenschutz, Kosmetik, Selbstpflege und natürliche Nahrungsergänzungsmittel sind natürliche Heilmittel, die Sie zu Ihrem Werkzeugkasten für die Rosazea-Behandlung hinzufügen können. Wenn Sie einige oder alle dieser Optionen ausprobieren, können Sie herausfinden, was für Ihren Körper am besten geeignet ist. Sie können sich sogar ein wenig besser kennenlernen. Genießen Sie die Reise und seien Sie geduldig mit sich und Ihrer Haut.

Lesen Sie mehr über die Behandlung von Rosacea: Die besten Möglichkeiten, um das Rote herauszubekommen

Über den Autor: Chris Barry ist Redakteur und leitender Redakteur für Zwivel. Er hat Geschichten über alles geschrieben, von Motorradbanden in der Karibik bis hin zu Reisen in die USA mit Ringo Starr. Seine Artikel wurden in so hohem Maße veröffentlichtund manchmal niedrigProfil Publikationen als Vice, Maxim und The National Post.


Rosazea HEILMITTEL gefunden! SOOLANTRA | RETINOL »Lalalunia« (Januar 2021).